Resurrection

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 04.11.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als limitierte Edition im Digipak mit Bonus-DVD (inklusive Video-Clip 'Warrior, Dokumentation, Interview, MSF-Fest at Loudpark 2017).

Das legendäre Gitarren-Talent Michael Schenker präsentiert mit dem 'Michael Schenker Fest' das kommende Album "Resurrection". Das innerhalb von 5 Monaten in unterschiedlichen Locations aufgenommene und von Michael Werk produzierte Werk punktet zudem mit Gastbeiträgen von Kirk Hammett, den 3 MSG (MICHAEL SCHENKER GROUP)-Sängern — Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley — sowie einem Beitrag von Doogie White (MICHAEL SCHENKER'S TEMPLE OF ROCK).

Allgemein

Artikelnummer: 374563
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat CD & DVD
Produktthema Bands
Band Michael Schenker Fest
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.03.2018
Geschlecht Unisex

Disc 1

  • 1.
    Heart And Soul
  • 2.
    Warrior
  • 3.
    Take Me To The Church
  • 4.
    Night Moods
  • 5.
    The Girl With The Stars In Her Eyes
  • 6.
    Everest
  • 7.
    Messin’ Around
  • 8.
    Time Knows When It´s Time
  • 9.
    Anchors Away
  • 10.
    Salvation
  • 11.
    Livin‘ A Life Worth Livin‘
  • 12.
    The Last Supper

Disc 2

  • 1.
    Warrior (video clip)
  • 2.
    Michael Schenker Fest – The Documentation
  • 3.
    Michael Schenker Fest - Interview
  • 4.
    Michael Schenker Fest at Loudpark 2017

von Adam Weishaupt (01.12.2017) Das „German Wunderkind“ schließt seinen musikalisch-historischen Kreis und vereint die drei legendären MSG-Sänger Robin McAuley, Gary Barden und Graham Bonnet, gemeinsam mit Temple Of Rock-Röhre Doogie White, zum fulminanten Showdown. „Resurrection“ untermauert die Spitzenklasse des Ausnahmegitarristen und offenbart in der Gesamtheit sein bis dato großartigstes und überzeugendstes Werk. Denn unter den Songs befinden sich wahre Hit-Giganten, allen voran der schleppende Mitsing-Ohrwurm „Warrior“, auf dem sich alle vier Vokalisten die Klinke in die Hand geben. Doogie White setzt sich mit dem dynamischen Nackenbrecher „Take me to the church“ selbst ein Denkmal, während sich Schenker auf dem rasanten, von McAuley gesungenen Opener „Heart and soul“ mit Metallica-Gitarrist Kirk Hammett duelliert. „Resurrection“ sprengt sämtliche Erwartungen, zeigt Michael Schenker in kompositorischer und spielerischer Höchstform und liefert eine Granate nach der nächsten!

von Adam Weishaupt (07.12.2017) Das „German Wunderkind“ schließt seinen musikalisch-historischen Kreis und vereint die drei legendären MSG-Sänger Robin McAuley, Gary Barden und Graham Bonnet sowie Temple Of Rock-Röhre Doogie White zum fulminanten Showdown. „Resurrection“ untermauert die Spitzenklasse des Ausnahmegitarristen und offenbart in der Gesamtheit sein bis dato großartigstes und überzeugendstes Werk. Denn unter den Songs befinden sich wahre Hitgiganten, allen voran der schleppende Mitsing-Ohrwurm „Warrior“, auf dem sich alle vier Vokalisten die Klinke in die Hand geben. White setzt sich mit dem dynamischen Nackenbrecher „Take me to the church“ selbst ein Denkmal, während sich Schenker auf dem rasanten, von McAuley gesungenen Opener „Heart and soul“ mit Metallica-Gitarrist Kirk Hammett duelliert. „Resurrection“ sprengt sämtliche Erwatungen, zeigt Michael Schenker in kompositorischer und spielerischer Höchstform und liefert eine Granate nach der nächsten.