Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelbeschreibung

The Casualties stammen aus New York und haben eine Stinkwut gegen den Staat, Banken, Religionen und das System im Allgemeinen. „Resistance“ besticht durch einen kompromisslosen, dreckigen Mix aus Punk, Hardcore, Oi! und Thrash. Mosh it up!

Allgemein

Artikelnummer: 240792
Musikgenre Punkrock
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band The Casualties
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    My blood. My live. Always forward.
  • 2.
    Behind barbed wire
  • 3.
    Resistance
  • 4.
    Modern day slaves
  • 5.
    Warriors on the road
  • 6.
    South East Asian rebels
  • 7.
    Morality police
  • 8.
    Brick wall justice
  • 9.
    Always walk alone
  • 10.
    Constant struggle
  • 11.
    It's coming down on you
  • 12.
    Life on the line
  • 13.
    No hope
  • 14.
    Corazones intoxicados
  • 15.
    Voice of the outcast

von Markus Wosgien (30.08.2012) Punk ist tot, es lebe der Punk! So in etwa lautet der Slogan der New Yorker Streetpunk-Truppe The Casualties, die auch im 23. Jahr ihrer Existenz noch genauso kompromisslos, aggressiv und dreckig klingen wie zu Beginn der Neunziger. „Resistance“ ist ihr nunmehr achter Longplayer und wettert konsequent gegen das marode Bankensystem, Korruption in Politik und Gesellschaft oder die Unterdrückung durch Religion oder anderen Wahn. Ihre musikalische Waffe ist ihr spritziger Mix aus traditionellem old school Punk, Hardcore, Oi! und einer Prise Thrash. Je nach Stimmung und Mission gibt’s etwas zum Schunkeln, Pogen oder Abmoshen. Qualitativ gibt’s an dem druckvollen, 15 Tracks umfassenden Longplayer nichts zu rütteln und die Kombination verschiedener Stile macht den Reiz des Vierers erst aus. Da von The Exploited noch immer kein neuer Longplayer in Sicht ist und D.R.I. erst wieder an ihre Glanzzeiten anknüpfen müssen, bilden The Casualties eine bärenstarke Alternative und den richtigen Anlass, mal wieder beide Hände samt Mittelfinger in Richtung Staat zu richten. Ganz gleich welchem.