Reise, Reise
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Artikelbeschreibung

Nach dem Erfolgsalbum Mutter, hätte wohl niemand erwartet, dass Rammstein dieses Werk noch einmal würde toppen können - doch weit gefehlt. Reise, Reise punktet nicht nur mit dem typischen Rammstein-Sound, wie bei Stein Um Stein, Dalai Lama und Keine Lust. Das Rammstein noch immer unberechenbar ist, zeigt sich vor allem in den beiden Songs Ohne Dich und Reise, Reise, bei denen Sänger Till Lindemann zu Hochform aufläuft.

Allgemein

Artikelnummer: 424311
Musikgenre Industrial
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Rammstein
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 27.09.2004
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Flugzeuglärm
  • 2.
    REISE, REISE
  • 3.
    MEIN TEIL (ALBUM VERSION)
  • 4.
    Dalai Lama
  • 5.
    Keine Lust
  • 6.
    LOS
  • 7.
    AMERIKA
  • 8.
    MOSKAU
  • 9.
    MORGENSTERN
  • 10.
    STEIN UM STEIN
  • 11.
    OHNE DICH
  • 12.
    AMOUR

von Patrick Beier (September 2004) Waren die Single-Vorreiter "Mein Teil" und "Amerika" des aktuellen Albums "Reise, Reise" schon ein überaus genialer aber kurzer Trip, so wird beim langersehnten Album sofort wieder das Gaspedal mit einigen Zwischenstopps bis zum Anschlag durchgetreten. Es dominieren wieder altbekannte, tonnenschwere Gitarrenriffs, gepaart mit Till's monotonem Organ. Der Albumtitel "Reise, Reise" lässt im ersten Moment dem Betrachter keine Aussage zu, in welche Richtung sich die Reise begeben wird. Jedoch bekommt man schnell ein Route vorgeschrieben und eh man sich verhört, befindet man sich auch schon irgendwo zwischen Himmel, Abendmahl mit Hannibal Lector oder aber auch in Moskau wieder. Angefangen mit dem Song "Reise, Reise", der sich schnell als solide midtempo Nummer entpuppt, begibt sich der Drehzahlmesser recht schnell wieder mit "Mein Teil" in den roten Bereich. Im folgendem "Dalai Lama" sucht man vergebens nach Stakkatoriffen, wird aber mit einer erdrückenden lyrischen Brutaliät gespreißt. Insgesamt befinden sich 11 Etappenpunkte auf dem Album, die "Reise, Reise" zu einem wahrlichen Meisterwerk abrunden. Ein ganz normales Album halt ...