Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft:

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Limitierte Digipak-Edition (inklusive Bonustracks).

Eskimo Callboy sind zurück und haben das neue Album "Rehab" im Gepäck. Die Metalcore-/Trancecore-Band aus Castrop-Rauxel hat wieder einmal einige Überraschungen an Bord und dürfte jeden Fan begeistern.
Artikelnummer: 455073
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Eskimo Callboy
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 01.11.2019

CD 1

  • 1.
    Take Me To
  • 2.
    Rehab
  • 3.
    It’s Going Down
  • 4.
    Hurricane
  • 5.
    Disbeliever
  • 6.
    Okay
  • 7.
    Made By America
  • 8.
    Supernova
  • 9.
    Lost
  • 10.
    Nice Boi
  • 11.
    Prism
  • 12.
    Supernova (Piano Version) Bonus
  • 13.
    Prism (Electro Version) Bonus

von Peter Kupfer (12.09.2019) Was wurden Eskimo Callboy doch belächelt: Zu durchgeknallt und zu überdreht war diese Band doch dem ein oder anderen Hörer. Die Mischung aus Metalcore und Trance ist auch heute noch nicht jedermanns Sache, aber eine fehlende Ernsthaftigkeit kann man der Band sicher nicht vorwerfen. Von Album zu Album verfeinerte die Band ihren Sound, was nun mit dem 5. Album „Rehab“ seinen Höhepunkt findet. Alleine der Titelsong spielt Bring Me The Horizon derart locker gegen die Wand, dass man sich fragen muss, wieso dieser Sykes nun genauso erfolgreich ist. „It’s going down“ ist ein druckvoller und düsterer Nackenbrecher, der in innerhalb von einer Minute alles auffährt. „Disbeliever“ stampft und wird sicher eine der ganz großen Live-Songs im Repertoire der Band. „Supernova“ und „OK“ legen dar, welches Gespür das Sextett für die ganz großen Melodien hat. Mit „Prism“ verabschiedet man sich episch. Dazwischen gibt es alle Facetten der Band zu sehen, die ganz klar aufzeigen, dass Eskimo Callboy auf die großen Bühnen gehören.