Details

https://www.emp.de/p/quid-pro-quo/334560St.html
Artikelnummer: 334560St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 12.12.2019 - 13.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 334560
Geschlecht Unisex
Musikgenre Mittelalter / Folk Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band In Extremo
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.06.2016
Jewelcase-Edition.

Mit "QUID PRO QUO" haben In Extremo ihr eigenes Best Of geschrieben und dabei auf sämtliche Trademarks ihrer 20-jährigen Karriere zurückgegriffen. Es gibt puristische Mittelalter-Sounds, harte Riffs und mitreißende Melodien. Insgesamt sind 4 verschiedene Fremdsprachen auf dem Album zu finden (Estnisch, Walisisch, Russisch und Latein) und die Jungs haben mit Hansi Kürsch von Blind Guardian (auf "Roter Stern"), Heaven Shall Burn (bei "Flaschenteufel") und einem original russischen Kosaken-Chor (bei „Roter Stern“ & „Schwarzer Raabe“) auch gleich 3 spannende Gäste auf dem Album dabei. Mit diesem Album unterstreichen IN EXTREMO höchst eindrucksvoll ihren Status als DIE Mittelalter-Rock-Pioniere Deutschlands.

Neben dem Titeltrack „Quid Pro Quo“ stehen mit "Störtebeker" und der ersten Single "Sternhagelvoll" auch gleich 3 veritable Hits auf dem Album. „Es ist vollbracht: QUID PRO QUO ist tatsächlich im Kasten und wir sind voller Vorfreude auf die Zeit, die nun vor uns liegt. Auch wenn es uns anfangs so schien, als wolle jemand „verhindern“, dass wir das Album fertig bekommen (Stichwort „Proberaumbrand“), so hat sich die kleine „Extrarunde“ am Ende doch gelohnt, wie wir finden. Und Ihr dürft wirklich gespannt sein, denn wie der Titel QUID PRO QUO schon andeutet, möchten wir mit diesem besonderen Album Euch – unseren Fans – auch wieder etwas (zurück) geben!“
CD 1
1. Störtebeker 2. Roter Stern 3. Quid Pro Quo 4. Pikse Palve 5. Lieb Vaterland, magst ruhig sein 6. Flaschenteufel 7. Dacw 'Nghariad 8. Moonshiner 9. Glück auf Erden 10. Schwarzer Rabe 11. Sternhagelvoll
Marcus Schleutermann

von Marcus Schleutermann (28.04.2016) Beim letzten Album „Kunstraub“ wurde auf hohem Niveau gemeckert. In Extremo haben sich die Kritik zu Herzen genommen und auf dem neuen Album die Dudelsäcke wieder deutlich mehr in den Fokus gerückt - und zwar nicht nur bei den akustischen Mittelalter-Stücken wie „Pikse Palve“ sondern auch bei den Rock-Songs. Dadurch kommt der besondere Charakter der Band besser zur Geltung, zumal die Melodien diesmal besonders stark ausgefallen sind. Geboten wird das gesamte Spektrum von Hymnen wie „Roter Stern“ oder dem Seeräuber-Singalong „Störtebeker“ über melancholische Nummern wie „Moonshiner“ und dem in Russisch gesungenen Kosaken-Volkslied „Schwarzer Rabe“ bis hin zu gelungenen Experimenten wie dem orientalisch anmutenden Rocker „Flaschenteufel“. Mit dem abschließenden „Sternhagelvoll“ und dessen Credo „2 Promille über Soll“ haben In Extremo zudem eine gewitzt getextete Schunkel-Nummer am Start, die sich schnell zu einem Live-Klassiker entwickeln dürfte. In diesem Sinne: Wohlsein!