Details

https://www.emp.de/p/queen-of-time/378104St.html
Artikelnummer: 378104St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 27.01.2020 - 28.01.2020

Nur noch 4 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 378104
Geschlecht Unisex
Musikgenre Gothic Metal
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Amorphis
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Erscheint als Doppel-LP auf schwarzem Vinyl (140g/33 RPM), im Gatefold sowie mit 2 Bonustracks ausgestattet.

Auch auf ihrem 13. Album namens "Queen of time" zeigen sich Amorphis weiterhin innovativ, halten dabei an ihren übergroßen, fetten Melodielinien fest, kombinieren diese mit fiesen Riff- und Growl-attacken und klingen dabei keineswegs wie ein Aufguss früher Tage- im Gegenteil, alles klingt frisch und ambitioniert.

Bonustracks:
-As mountains crumble
-Brother and sister
LP 1
1. The Bee 2. Message In The Amber 3. Daughter Of Hate 4. The Golden Elk 5. Wrong Direction 6. Heart Of The Giant
LP 2
1. We Accursed 2. Grain Of Sand 3. Amongst Stars 4. Pyres On The Coast 5. As Mountains Crumble 6. Brother And Sister
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (19.02.2018) Positive Traurigkeit verbindet man mit dem Namen Amorphis. Ihre Songs leben von einer angenehmen Dunkelheit, und ihre übermächtigen Melodien sorgen in Verbindung mit diesem unverwechselbaren, rohen Gesang für prägnante Alleinstellungsmerkmale. So auch auf ihrem neuen Album „Queen of time“, das sich musikalisch am Vorgänger „Under the red cloud“ orientiert. Voluminöse, breite Melodielinien prägen das Album, welches auch nicht auf die obligatorischen harten Passagen verzichten muss. Beide Komponenten werden von Amorphis wunderbar vereint und heraus kommen groovige Songmonster wie „Daughter of hate“, „Heart of the giant“ oder „The golden elk“. Songs, die in den Details ihre große Stärke präsentieren, und denen man ein ausgefeiltes Songwriting attestieren muss. Ein zutiefst atmosphärisches Album, welches die prägenden Elemente des Bandsounds perfekt wiedergibt und zugleich Neuerungen im Detail erkennen lässt. „Queen of time“ wirkt durchdacht und beweist, dass den Finnen die Kreativität nicht ausgeht.