Proud like a God

CD
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 24.09.2020 - 25.09.2020

Artikelbeschreibung

Die Göttinger Crossover-Senkrechtstarter Guano Apes finanzierten ihr Debüt „Proud like a god“ aus dem Siegergeld des „Local heroes“ Nachwuchswettbewerbs von Viva und Radio ffn. Die Hits „Open your eyes“ und ‚Lords of the boards’ wurden zu Evergreens.
Artikelnummer: 427607
Geschlecht Unisex
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Guano Apes
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 06.10.1997

CD 1

  • 1.
    Open Your Eyes
  • 2.
    Maria
  • 3.
    Rain - Album Version
  • 4.
    Lords Of The Boards
  • 5.
    Crossing The Deadline
  • 6.
    We Use The Pain
  • 7.
    Never Born
  • 8.
    Wash It Down
  • 9.
    Scapegoat
  • 10.
    Get Busy
  • 11.
    Suzie
  • 12.
    Tribute

Was für ein Debut! "Proud like a god" gehört zu einem der interessantesten ì Alternative-Newcomeralben dieses Jahres. Die Göttinger Band gewann 1996 eine ì freie CD- und Video-Produktion beim Bandcontest von VIVA und Radio FFN und ì setzte sich gegen über 1000 Konkurrenten durch. Mittlerweile sind Guano Apes ì bei Gun Records gelandet und lassen nun ihr überaus geniales Debut auf die ì breite Masse los. Die Band um Frontfrau Sandra Nasic hinterließ beim ersten ì Hören einen so tollen Eindruck, wie er mir zuletzt aus Richtung Skunk ì Anansie mit ihrem "Paranoid and sunburnt" Output zu Ohren kam. Ich will hier ì keinerlei Parallelen beider Bands vorbringen, da diese wirklich kaum ì vorhanden sind, doch letztendlich das große Maß an Potential und vor allem ì Sandra's Goldkehlchen brauchen sich nicht hinter Skin & Co. zu verstecken. ì Auf "Proud like a god" wird harter Sound mit eingängigen Melodien und einer ì echt tollen Stimme verquirlt. Überzeugt Euch selbst! Anspieltips sind nicht ì nur die Hitsingle "Open your eyes", "Rain", "We use the pain", "Wash it ì down" und "Get busy". Der Tip für das nächste große Ding, und das aus "Good ì old germany". Na sowas! (Holger)

Gibt es auch als: