Proponent for sentience

Proponent for sentience

CD Alles zu Allegaeon
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 03.03.2021 - 04.03.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Die Death Metral-Abrissbirne Allegaeon beehrt uns mit dem kommenden Album "Proponent for sentience". Die aus Colorado stammende Formation vermischt auch auf dem neuen Output gekonnt Melodie und Härte und garniert das Ganze mit perfekt eingeschobenen, technischen Kabinettstückchen. Wer auf Bands wie Revocation, Mors Principium Est und Co. steht, ist auch hier an der richtigen Adresse.

Allgemein

Artikelnummer: 338299
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Allegaeon
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Proponent For Sentience I - The Conception
  • 2.
    All Hail Science
  • 3.
    From Nothing
  • 4.
    Grey Matter Mechanics - Appassonata Ex Machinea
  • 5.
    Of Mind and Matrix
  • 6.
    Proponent For Sentience II - The Algorithm
  • 7.
    Demons of an Intricate Design
  • 8.
    Terrathaw and the Quake
  • 9.
    Cognitive Computations
  • 10.
    The Arbiters
  • 11.
    Proponent For Sentience III - The Extermination
  • 12.
    Subdivisions

von Peter Kupfer (12.09.2016) Mit „Proponent for sentience“ wachsen Allegaeon über sich selbst hinaus, was ihre Veröffentlichungen betrifft. Waren die bisherigen Werke schon frei von negativer Kritik, wird das neue Werk Begeisterungsstürme ernten. Mit einer Spielzeit von rund 73 Minuten widmet sich die Death Metal-Band einem Konzeptalbum zum Thema Robotik, welches über die komplette Spielzeit besticht. Seien es die einzigartigen Soli von Burgess, die Riffwände von Stancel oder McShanes, welcher mit seinem Organ jederzeit präsent erscheint. Dazu noch das punktgenaue Drumming von Brandon Park und das geneigte Death Metal Fanherz wird rundum zufrieden sein. Das Bestechende an diesem Album ist aber die Tatsache, dass man stets eine gesunde Balance zwischen unbarmherziger Härte und fein-melodiösen Parts vorfindet. Verpasst der Kiste einen enormen Spannungsbogen und erstickt Langatmigkeit direkt im Keim. Durch das Cover vom Rush-Klassiker „ Subdivisions“ - vorgetragen mit cleanem Gesang - huldigt man noch eine großartige Band, was Allegaeon mit diesem Album noch geiler macht!