Details

https://www.emp.de/p/predator/460275St.html
Artikelnummer: 460275St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 09.12.2019 - 10.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Farbe klar
Artikelnummer: 460275
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Accept
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 06.12.2019
Erscheint als Re-Release in Form einer limitierten und nummerierten, farbigen Vinyl-Edition (clear).

Im Jahr 1996 in Nashville, Tennessee aufgenommen, ist dies das 11. Album für die deutschen Metal Ikonen Accept. "Predator" ist ein typisches Accept Album: schneller, aggressiver und technisch versierter Hardrock und für Sänger Udo Dirkschneider die letzte Studioaufnahmen mit der Band. Das Album hat vielleicht nicht ganz die gleiche Intensität wie ‘Death Row’ oder ‘Restless & Wild’, aber es ist definitiv nah dran an diesen. Drums und Percussion wurden vom Gastmitglied Michael Cartellone von den Damn Yankees bzw. Lynyrd Skynyrd. Das Album beginnt stark mit “Hard Attack” und “Crossroads” und enthält den Fanfavoriten “Digging in the Dirt”. Accept stellen erneut unter Beweis Deutschlands beste Heavy Metal Ausgabe zu sein.
LP 1
1. Hard Attack 2. Crossroads 3. Making Me Scream 4. Diggin´In The Dirt 5. Lay It Down 6. It Ain´t Over Yet 7. Predator 8. Crucified 9. Take Out The Crime 10. Don´t Give A Damn 11. Run Through The Night 12. Primitive