Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 28.11.2020 - 30.11.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als Deluxe Edition im Digipak.

Die Progressive-Formation The Ocean stellt das kommende Album "Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic" vor. Es ist das mittlerweile achte Studialbum der Band schließt thematisch an den 2018er Vorgänger an. Für Fans von Isis, The Cult of Luna oder Intronaut.

Allgemein

Artikelnummer: 474423
Musikgenre Progressive Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band The Ocean
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 25.09.2020
Geschlecht Unisex

CD 1

  • 1.
    Triassic
  • 2.
    Jurassic | Cretaceous
  • 3.
    Palaeocene
  • 4.
    Eocene
  • 5.
    Oligocene
  • 6.
    Miocene | Pliocene
  • 7.
    Pleistocene
  • 8.
    Holocene

von Peter Kupfer (11.08.2020) Es gibt Alben, deren Komplexität man nicht mit einer Rezension beschreiben kann. Seit jeher ein Problem, wenn es um ein anstehendes Album von The Ocean geht. So nun auch mit „Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic“, welches progressiver daherkommt als der erste Teil. Man hat einen Befreiungsschlag hingelegt und spielt mehr mit den Elementen. So eröffnet „Triassic“ zwar mit den Trademarks, versprüht aber eine andere Atmosphäre, welche zunächst weniger bedrohlich erscheint. „Jurassic“ baut bombastische Musiklandschaften auf und geizt zu keinem Zeitpunkt mit dem Einbringen aller Protagonisten. Da erscheint der Gastgesang von Jonas Renkse (Katatonia) fast schon nebensächlich. Dichter, noch tiefer und dennoch detailreicher denn je zieht die Musik den Hörer in den Bann. „Pleistocene“ hält einen Black Metal-Part bereit, bevor „Holocene“ sanftmütig und elektronisch ein weiteres Meisterwerk dieser Band beendet. Es ist kaum in Worte zu fassen, welch musikalische Großtat sich offenbart. Ganz heißer Kandidat für das Album des Jahres!