Details

https://www.emp.de/p/pain/417807St.html
Artikelnummer: p7281
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 417807
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Rose Tattoo
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 03.06.2002
CD 1
1. Black magic 2. The devil does it well 3. No mercy 4. Pain 5. Someone to fuck 6. Seventeen stitches 7. House of pain 8. I can't help it if I'm lucky 9. Union man 10. Satan's eyes 11. Hard rockin' man 12. Stir crazy 13. Living outside my means 14. Heat of the moment 15. Illustrated man 16. One more drink with the boys
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (null) Das Unmögliche ist wahr geworden! Es gibt tatsächlich noch einmal ein neues Rose Tattoo Studioalbum! Und was für eines! "Pain" schließt da an, wo das letzte richtige Rose Tattoo Album "Scarred for life" aufhört! Das ist immerhin schon fast 20 Jahre (!!) her! So beschränkt sich die Band glücklicherweise auf ihre Stärken und lässt Trends aussen vor - es gibt die geballte Ladung Rock'n'Roll wie ihn nur Rose Tattoo zelebrieren können! Gleich der erste Wutausbruch in Form des Openers "Black magic" zeigt wo es langgeht! Killer Slidegitarrenriffs vom King der Slidegitarre, Peter Wells! Dazu schreit sich Angry die Stimmbänder wund. In die gleiche Qualitätskerbe schlagen Shitkicker wie das brilliante "Illustrated man" (sauschnell!), "Seventeen stiches" oder "Kisses and hugs" (hieß mal "Someone to fuck"). Songs die treffsicher in der Magengrube landen! Hammer, einfach nur genial! Mid-Tempo Kracher wie "Union man", "Living outside my means" oder das kongeniale "One more drink with the boys" verweisen alle R'n'R-Nachkömmlinge auf die hinteren Plätze! Das simple "Hard rockin' man" ist ein Ohrwurm mit massig Tiefgang, was man in letzter Konsequenz vom ganzen Album behaupten kann. This is the real shit - das R'n'R Album des Jahres!