Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 16.06.2021

Nur noch 1 Stück vorrätig

Teilen

Und so geht's: Kaufe für 50€ aus unserem kompletten Sortiment (min. 1 Artikel muss aber aus dem Bereich Gaming sein) und du kannst dir zusätzlich ein Geschenk aussuchen.

*Wähle eines von vielen coolen Geschenken! So geht's: Mindestbestellwert 50 € und mind. 1 Artikel aus dem Gaming-Sortiment. Die Auswahl des Gratis-Artikels erfolgt am Ende des Bestellprozesses. Unterhalb deines Warenkorbs kannst du dir deinen Wunschartikel auswählen. Nur ein Gratisartikel pro Bestellung und nur solange der Vorrat reicht. Gilt nicht für den Kauf von Gutscheinen. Gültig bis 14.06.2021

Artikelbeschreibung

Ace Frehley, Mitbegründer der legendären KISS und seit 2014 Mitglied in der ‚Rock´n`Roll Hall Of Fame‘, setzt mit Origins Vol. 2 den privaten Rückblick auf sein Musikerleben fort. Coverversionen sind für den Gitarristen und Sänger bekanntlich kein Neuland: Im Laufe seiner bislang acht Studioscheiben hat er bemerkenswerte Perlen wie ‚New York Groove‘, ‚Do Ya‘ und ‚I Want to Go Back‘ aktualisiert und neu aufgenommen. Mit Origins Vol. 2 präsentiert er nun eine neue, wohldurchdachte Kollektion an Songs, die ihn inspiriert und nachhaltig geprägt haben. Für den Original-Spaceman ging es mit diesem Album darum, seine Fans zu begeistern und gleichzeitig Stücke aus der eigenen Jukebox seiner Karriere zu präsentieren. Ace kommentiert die Auswahl: „Es sind Stücke, die ich früher in Clubs gespielt habe, als ich ausschließlich andere Künstler coverte. Ich suchte aus meiner Plattensammlung diejenigen heraus, die mich am stärksten beeinflusst haben. Das Ergebnis ist eine runde Sache, die den Fans sicherlich gefallen wird.“

Allgemein

Artikelnummer: 477874
Musikgenre Hardrock
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Ace Frehley
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Good Times Bad Times
  • 2.
    Never In My Life
  • 3.
    Space Truckin'
  • 4.
    I'm Down
  • 5.
    Jumpin' Jack Flash
  • 6.
    Politician
  • 7.
    Lola
  • 8.
    30 Days In The Hole
  • 9.
    Manic Depression
  • 10.
    Kicks
  • 11.
    We Gotta Get Out Of This Place
  • 12.
    She (Bonus Track)

von Oliver Kube (10.08.2020) Nach dem erstaunlichen Erfolg von „Origins Vol. 1“ (2016) legt der Spaceman nach und präsentiert einen weiteren Longplayer voller emotionaler, enthusiastisch gespielter und gesungener Coverversionen seiner ganz persönlichen Lieblingstracks aus den 60ern und 70ern. Die meisten davon spielte er bereits vor seinem Einstieg bei Kiss, weshalb sie einen profunden Einfluss auf Stil und Sound des New Yorkers hatten. Mit entsprechendem Elan und Spaß an der Sache haut Frehley in die Saiten. Als Gäste hat er einige alte Freunde und Weggefährten wie Cheap Trick-Frontmann Robin Zander, John 5 und Lita Ford dabei. Kiss-Fans dürften sich zudem speziell über den Beitrag von Bruce Kulick freuen, einen der Gitarristen, die einst die Nachfolge von Ace bei ihren Lieblingen antraten. Highlights sind die knackige Eröffnung mit Led Zeppelins „Good times, bad times“, „Space truckin‘“ (Deep Purple), die herrlich scheppernde Interpretation des Beatles-Klassikers „I’m down“, Jimi Hendrix‘ „Manic depression“ und das verspielte „Kicks“, im Original von Paul Revere & The Raiders.