Original album series

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 21.09.2020 - 22.09.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Viele Bands passen nur schwer in irgendeine Schublade. Aber nur wenige machen dann lieber gleich ihre eigene auf. So wie Dream Theater. „Progressive Metal" steht da drauf, was nur heißen soll, dass in ihrer Musik Elemente aus Metal, Prog-Rock und Fusion zusammenfließen wie sonst nirgends. Die New Yorker John Petrucci (Gitarre), John Myung (Bass) und Mike Portnoy (Schlagzeug) hatten schon Mitte der 1980er am Berklee College Of Music zueinander gefunden. Aber der Durchbruch gelang erst 1992, als für das zweite Dream Theater-Album „Images And Words" unter rund 200 Kandidaten in James LaBrie endlich der richtige Sänger für die Band gefunden war. Die Single „Pull Me Under" ging in die US-Top Ten. In die deutsche Top 20 schaffte es dann 1994 das Album „Awake", schon erstaunlich, bedenkt man, dass dieses Werk noch wesentlich komplexer, härter und auch düsterer ausfiel als der Vorgänger. Doch Dream Theater setzten fünf Jahre später noch mal einen drauf. „Metropolis Pt. 2: Scenes From A Memory" gilt als das opus magnum der Band. Für das Konzeptalbum über Brudermord, Hypnose und Wiedergeburt, das im Song „The Spirit Carries On" sogar einen Gospel-Chor aufbietet, ließen sich Portnoy und Petrucci u.a. von dem Film „Schatten der Vergangenheit" inspirieren. Ganz andere Quellen nährten dann 2003 das siebte Bandalbum „Train Of Thought", nachdem Dream Theater auf der Tour zuvor mal eben die kompletten Alben „Master Of Puppets" (Metallica) und „The Number Of The Beast" (Iron Maiden) gecovert hatten. Danach konnten sie ganz hart auch selbst - Metal rein, Prog raus aus der Schublade.
Artikelnummer: 217720
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 5-CD
Produktthema Bands
Band Dream Theater
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 14.10.2011

CD 1

  • 1.
    Pull Me Under
  • 2.
    Another Day
  • 3.
    Take The Time
  • 4.
    Surrounded
  • 5.
    Metropolis (Part I)
  • 6.
    Under A Glass Moon
  • 7.
    Wait For Sleep
  • 8.
    Learning To Live

CD 2

  • 1.
    6:00
  • 2.
    Caught In A Web
  • 3.
    Innocence Faded
  • 4.
    Erotomania
  • 5.
    Voices
  • 6.
    The Silent Man
  • 7.
    The Mirror
  • 8.
    Lie
  • 9.
    Lifting Shadows Off A Dream
  • 10.
    Scarred
  • 11.
    Space-Dye Vest

CD 3

  • 1.
    New Millennium (LP Version)
  • 2.
    You Not Me (Edit)
  • 3.
    Peruvian Skies (LP Version)
  • 4.
    Hollow Years (LP Version)
  • 5.
    Burning My Soul (LP Version)
  • 6.
    Hell's Kitchen (LP Version)
  • 7.
    Lines In The Sand (LP Version)
  • 8.
    Take Away My Pain (LP Version)
  • 9.
    Just Let Me Breathe (LP Version)
  • 10.
    Anna Lee (LP Version)
  • 11.
    It's Raining / Deep In Heaven / The Wasteland

CD 4

  • 1.
    Regression (Scene One)
  • 2.
    Overture 1928 (Scene Two)
  • 3.
    Strange Déjà Vu (Scene Two)
  • 4.
    Through My Words (Scene Three)
  • 5.
    Fatal Tragedy (Scene Three)
  • 6.
    Beyond This Life (Scene Four)
  • 7.
    Through Her Eyes (Scene Five)
  • 8.
    Home (Scene Six)
  • 9.
    The Dance Of Eternity (Scene Seven)
  • 10.
    One Last Time (Scene Seven)
  • 11.
    The Spirit Carries On (Scene Eight)
  • 12.
    Finally Free (Scene Nine)

CD 5

  • 1.
    As I Am (Album Version)
  • 2.
    This Dying Soul (Album Version)
  • 3.
    Endless Sacrifice (Album Version)
  • 4.
    Honor Thy Father (Album Version)
  • 5.
    Vacant (Album Version)
  • 6.
    Stream Of Consciousness (Album Version)
  • 7.
    In The Name Of God (Album Version)
  • 8.
    Keine Titelinformation (Data Track)