Details

https://www.emp.de/p/on-this-perfect-day/129461St.html
Artikelnummer: 129461St
15,99 € 11,99 €
Du sparst 25% / 4,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 16.11.2018 - 17.11.2018

Product Actions

Artikelnummer: 129461
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Lucassen's, Arjen Guilt Machine
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.8.09
Eine immens vielfältige Scheibe ist das neue Album des niederländischen Ausnahmekünstlers Arjen Anthony Lucassen, welcher hier sein neues Progressive Rock-Soloprojekt vorstellt.
  1. Twisted coil
  2. Leland Street
  3. Green and cream
  4. Season of denial
  5. Over
  6. Perfection?
Markus Eck

von Markus Eck (29.09.2009) Trotz aller rockenden Attitüde, betont sensitiv gespielt, beginnt das neue Album von Guilt Machine – ein sozusagen liedhaftes Omen, welches für den weiteren Verlauf dieser immens vielfältigen Scheibe überaus bedeutend ist. Denn hier geht es tendenziell besinnlich zu. Der umtriebige niederländische Ausnahmekünstler Arjen Anthony Lucassen, vielen anspruchsvollen Fans harter Klänge von Ayreon und Stream Of Passion bekannt, präsentiert uns hiermit sein neuestes Soloprojekt. Das Album bietet sechs ebenenreiche Stücke, welche es auf eine Gesamtspieldauer von beinahe einer Stunde bringen. Geboten wird, typisch Lucassen, kunstvollster und erhaben getragener Progressive Rock der hochästhetischen Sorte. In Quartettformation nebst zweier Gastmusikanten an Violine und Cello gehen die Beteiligten auf "On this perfect day" mit großem Bedacht an ihr Werk. Viele entrückt anmutende (Monumental)Passagen zeugen letztlich davon, dass Guilt Machine für eine sphärische Variante des Genres stehen soll. Geradezu perfekt erscheint dazu die blendend trainierte Stimme von Sänger Jasper Steverlinck, welcher sein ganzes Können aufbietet, um den meist melancholisch wirkenden Liedern Seele einzuhauchen.

1
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "On this perfect day".

1 bis 1 von 1
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Daniel H.

1 Bewertung

Geschrieben am: 07.03.2010

Perfection? Perfection!

Ich hatte mir zuerst im Internet den ersten Track probegehört, wovon ich ca 50% recht ansprechend fand. Als Spontankauf habe ich mir dann das Album zugelegt, meine Erwartungen waren eher niedrig.

Nach einer Stunde dachte ich nurnoch: "Geile Platte"
Die eingespielten Fantexte sind nicht jedermanns Sache, bringen aber Atmosphäre. MUsikalisch reicht das Spektrum von kröftigen, treibenden Klängen wie in "Perfection?" oder "Twisted Coil" bis hin zu düster-melancholischen Passagen, z.B. in "Season of Denial".

Ein extrem vielseitige Album, das man gut nebenbei hören, sich aber ebenso tief in die Musik einsinken lassen kann.

War diese Bewertung hilfreich für dich?