No cover
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint im Digipak.
Ellefson wurde von David Ellefson persönlich, dem Mit-Gründer (und immer noch aktiven Bassisten) von Megadeth, erschaffen. Während David Coversongs für B-sides und Bonustracks für sein bevorstehendes Soloalbum aufnahm, beschlossen David und seine Band (Sänger Thom Hazaert, die Gitarristen Andy Martongelli und Ron "Bumblefoot" Thal (Ex „Guns N‘ Roses“) sowie Schlagzeuger Paolo Caridi), dass die entstandenen Cover-Versionen eigentlich viel zu gut wären um sie „nur“ als B-sides zu verwenden. Sie legten ihren vollen Fokus auf die Neu-Interpretationen alter Klassiker und so entstanden 19 brandneue Cover-Songs von legendären Bands wie Queen, KISS, Motörhead, Def Leppard und vielen mehr. Zusätzlich holten sie sich die „creme de la creme“ der Rock- und Metal-Szene als Featuregäste: Charlie Benante (Anthrax), Eddie Ojeda (Twisted Sister), Dirk Verbeuren (Megadeth), Doro „Queen of Metal“ Pesch, Frank Hannon und Troy Lucketta (Tesla), Dave Lombardo (Slayer) und viele mehr.
Das Ergebnis - ein wahres Feuerwerk aus Heavy Metal und Hard Rock, ein Sinnbild für die pure Freude an der Musik und ein großes Zeichen für das Gemeinschaftsgefühl der gesamten Musikkultur.

Allgemein

Artikelnummer: 485474
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Ellefson
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.11.2020
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Freewheel Burning (feat. Jason McMaster, Gus G, Andy James & Dave McClain)
  • 2.
    Tear It Loose (feat. Eddie Ojeda & Dave McClain)
  • 3.
    Love Me Like A Reptile (feat. Doro Pesch, Greg Handevidt & Chuck Behler)
  • 4.
    Holiday in Cambodia (feat. Charlie Benante & Bumblefoot)
  • 5.
    Rebel Yell (feat. Paolo Caridi)
  • 6.
    Wasted (feat. Frank Hannon, Jacob Bunton & Dave McClain)
  • 7.
    Riff Raff (feat. Jason McMaster, Dave Lombardo & Bumblefoot)
  • 8.
    Nailed To The Gun (feat. Andrew Freeman, Russ Parrish & Jimmy DeGrasso)
  • 9.
    Not Fragile (feat. John Aquilino, Paolo Caridi & Bumblefoot)
  • 10.
    Auf Wiedersehen (feat. Al Jourgensen, Brandon Yeagley & Charlie Benante)
  • 11.
    LOVE Machine (feat. Dirk Verbeuren, Dave Alvin & Bumblefoot)
  • 12.
    Love Hurts (feat. Brandon Yeagley, Chuck Behler & Tyson Leslie)
  • 13.
    Eat The Rich (feat. Jason McMaster, Dave Sharpe & Opus of Dead By Wednesday)
  • 14.
    Sheer Heart Attack (feat. Bumblefoot, Doro Pesch & Charlie Benante)
  • 15.
    Over The Mountain (feat. Andrew Freeman, Bumblefoot & Jimmy DeGrasso)
  • 16.
    Sweet FA (feat. Todd Kerns, Bumblefoot & Shani Kimelman)
  • 17.
    Beth (feat. Tyson Leslie & Bumblefoot)
  • 18.
    Say What You Will (feat. Mark Slaughter & Troy Lucketta)
  • 19.
    Downed (feat. Chip Z’Nuff, Drew Frontier & Mike Heller)

von Oliver Kube (19.10.2020) Was als lockerer Spaß während der COVID-19-Quarantäne begann, wuchs mit stetig steigendem Enthusiasmus aller Beteiligten schnell zu einem wunderbaren Projekt heran. So haben Megadeth-Bassmann Dave Ellefson und seine Soloband hier binnen kürzester Zeit eine bunte, dynamische und herrlich lebendig rumpelnde Cover-Scheibe eingespielt. Den spontanen Aufnahmen merkt man jederzeit an, wie viel Freude die Musiker an den Klassikern ihrer Helden wie Judas Priest, Kiss, AC/DC, Dead Kennedys oder Queen hatten. Auch weil jede Menge befreundete Kollegen aus aller Welt Beiträge einsandten. Sämtliche Gäste und ihre durch die Bank hörenswerten Beiträge aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Als Anspieltipps seien hier allerdings zumindest folgende genannt: Cheap Tricks „Auf Wiedersehen“ mit Ministrys Al Jourgensen und Charlie Benante (Anthrax), „Wasted“ von Def Leppard mit Teslas Frank Hannon, Nazareths Jahrhundert-Schleicher „Love hurts“ mit Crobot-Leader Brandon Yeagley sowie Doro Pesch als zweite Stimme neben Ellefson-Frontmann Thom Hazaert bei Motörheads „Love me like a reptile“.