Nattesferd

Nattesferd

CD
Ausverkauft!
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 17.04.2020 - 18.04.2020

Artikelbeschreibung

Digipak-Edition!

Kvelertak haben die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Nattesferd" für den 13. Mai angekündigt. Das Werk folgt auf "Meir", das 2013 erschien und der Band glänzende Kritiken einbrachte. Als Vorbote zu "Nattesferd" erschien bereits die Single "1985", eine "dystopische Rock’n’Roll-Hymne, angesiedelt in einer kalten und fernen Zukunft, wo Technologie uns auf nichts mehr als leblose Fleischklopse reduziert hat", wie die Band kommentiert. Frontmann Erlend Hjelvik sagt: "Wir machen uns endlich bereit, unser drittes Album ’Nattesferd' zu veröffentlichen und obwohl es sehr klischeehaft klingt, scheue ich mich nicht zu sagen, dass es unser bisher bestes ist! Ein exquisites Sammelsurium von Riffs, die vom Besten zwischen Classic Rock und Heavy Metal beeinflusst sind. Ich bin mir sicher, dass es sowohl alte als auch neue Fans umhauen wird. Viel Spaß!"
Artikelnummer: 332067
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Kvelertak
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 13.05.2016

von Ben Klein (30.03.2016) Mit „Nattesferd“ begeben sich Kvelertak auf eine spannende Reise, zurück in die wilden siebziger und achtziger Jahre. Wer nun schamloses Anbiedern an aktuelle Retro-Trends befürchtet, liegt falsch. Die Norweger bleiben ihrer präzedenzlosen Linie treu, erweitern lediglich das Repertoire um klassische Hard Rock-Riffs und extrem packende Melodien, welche sie wunderbar mit ihrem charakteristischen Mix aus temporeichem Black Metal und höchstexplosivem Heavy-Rock’n’Roll verstricken. Das klingt sondergleichen gut? Ist es auch - „Nattesferd“ stürmt zielsicher nach ganz oben und lässt dabei etliche andere Genre-Veröffentlichungen in einer Staubwolke zurück. Bleibt nicht mehr als Kvelertak ein aufrichtiges Kompliment auszusprechen, die wieder mal kaltschnäuzig ihr Ding durchziehen und eines der spannendsten Metal-Alben 2016 abliefern. Fett! Eine Kaufempfehlung versteht sich von selbst und muss an dieser Stelle nicht mehr explizit ausgesprochen werden.