Mirrorworld

Mirrorworld

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 02.03.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Limitierte Edition im Digipak (7 Bonustracks).

Das Jahr 2015 begann verheißungsvoll für alle Freunde hochwertigen Melodic Metals: mit SERIOUS BLACK bereicherte eine weitere „Allstar-Band“ die Szene und veröffentlichte mit „As Daylight Breaks“ ein von Fachpresse und Fans gefeiertes Debütalbum. Was dann passierte, kam für viele Beobachter jedoch unerwartet: nicht nur stieg „As Daylight Breaks“ auf Anhieb in die Media Control Albumcharts ein; SERIOUS BLACK begaben sich direkt zur Veröffentlichung auf große Europatour mit HammerFall, spielten zahlreiche Festivals, waren Special Guest von Kamelot bei deren drei Deutschland-Gigs im Juli 2015 und betourten im Herbst ganz Europa als Special Guest von Gamma Ray. Es wird ersichtlich: SERIOUS BLACK lieben es, zu performen. Sie sind eine richtige Band, kein Projekt. Diese Aktivität der letzten 18 Monate setzt sich nahtlos fort: am 09. September erscheint mit „Mirrorworld“ das mit Spannung erwartete zweite Album der Band. Dass man es hier mit keinem Schnellschuss zu tun hat, wird schnell klar, denn „Mirrorworld“ übertrifft das (starke) Debütalbum mühelos. Fans dürfen sich auf einen ganz besonderen akustischen Leckerbissen gefasst machen. Die „Mirrorworld“ öffnet bald ihre Pforten…

Allgemein

Artikelnummer: 340310
Musikgenre Power Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Band Serious Black
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Breaking The Surface
  • 2.
    As Long As I’m Alive
  • 3.
    Castor Skies
  • 4.
    Heartbroken Soul
  • 5.
    Dying Hearts
  • 6.
    You’re Not Alone
  • 7.
    Mirrorworld
  • 8.
    Emotional Blackmail (Digipak Bonus)
  • 9.
    The Life That You Want (Digipak Bonus)
  • 10.
    State of My Despair
  • 11.
    The Unborn Never Die
  • 12.
    This Machine Is Broken (Digipak Bonus)
  • 13.
    Hello Moon (Digipak Bonus)
  • 14.
    Goodbye My Angel (Digipak Bonus)
  • 15.
    I Show You My Heart - Acoustic Version
  • 16.
    Sealing My Fate - Acoustic Version

von Markus Wosgien (21.06.2016) Aus dem Stand heraus etablierten sich Serious Black mit ihrem großartigen Debütalbum „As daylight breaks“ an der Spitze der Power Metal Front und markierten darüber hinaus eine glorreiche Rückkehr von Frontmann Urban Breed, der zuletzt auf dem Bloodbound Klassiker „Nosferatu“ (2005) auf derart hohem Niveau begeistern konnte. „Mirrorworld“ führt den hohen Level seines Vorgängers makellos fort, obwohl mit Roland Grapow und Thomen Stauch zwei prägnante Charakterköpfe des Erstlingswerks inzwischen fehlen. Überwiegend wird dabei auf’s Gaspedal getreten, worin durchaus die Stärken des Sextetts liegen, die vor Energie und Spielfreude geradezu übersprühen. Die Keyboards sind dominanter denn je und verleihen dem gesamten Album sehr viel Opulenz und Magie, was „Mirrorworld“ nicht selten in die Nähe des Pretty Maids-Klassikers „Future world“ rückt. So entstanden hymnische Uptempo-Kracher wie der majestätische Ohrwurm „As long as I’m alive“, das ebenso zündende „Dying hearts“ sowie das leicht progressive „Castor skies“ und veredeln ein Power Metal Juwel wie aus dem Bilderbuch!