Details

https://www.emp.de/p/mirrors/236631St.html
Artikelnummer: p1311751
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 236631
Musikgenre Metalcore
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Breakdown Of Sanity
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 10.6.11
Breakdown of Sanity ist eine 2007 gegründete Metalcore-Band aus Bern. Das Album "Mirrors" erscheint im Digipak.
14
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Mirrors".

1 bis 5 von 14
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Leon F.

172 Bewertungen

Geschrieben am: 18.04.2016

Nice!

Hier wird mit unglaublich brachialer Gewalt zugeschlagen! Geil! Die Vielzahl der Breakdowns fand ich zwischendurch etwas schleppend, aber das war ein eher geringfügiges Problem. Alles in Allem haut das Album richtig rein!

Anspieltipps: Deadline, Infest, When Silence Breaks

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Noah F.

12 Bewertungen

Geschrieben am: 26.02.2015

Super!

Kam schnell an, ohn Beschädigung, Hülle sieht hammermäßig aus, und die Tracks sind sowieso das Beste. :)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Sabrina L.

4 Bewertungen

Geschrieben am: 01.08.2014

Top

Einfach nur der Hammer :-)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Martin K.

59 Bewertungen

Geschrieben am: 25.06.2014

sau geil

Das albung ist der hamer

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Daniel K.

3 Bewertungen

Geschrieben am: 26.02.2014

Die neue Metalcore-Referenz

Leider bin ich erst vor kurzem auf die bis dato noch recht unbekannten Jungs von Breakdown of Sanity aufmerksam geworden. Auf ihrem zweiten Album Mirros zelebrieren die sympathischen Schweizer Metalcore am Rande der Perfektion. Dabei erfinden sie das Genre zwar nicht neu, mischen die altbekannten Zutaten aber so gekonnt zusammen, dass eines der besten Alben entstanden ist, das diese Art von Musik zu bieten hat. Eine unglaublich dynamische Mischung zwischen Härte und Melodie, eine gehörige Portion Groove und ? da verspricht der Name der Band nicht zu viel ? eine Menge kraftvoller, mitreißender Breakdowns lassen Mirrors zu einem absoluten Highlight werden. Als Anspieltipp ist der Übersong Infest zu nennen, wobei auch alle anderen Songs das hohe Niveau halten können.
Fazit: Allen Freunden des gepflegten Metalcores kann ich Mirros nur uneingeschränkt empfehlen. Selten bekommt man in diesem Bereich ein derart kraftvolles, dynamisches und mitreißendes Album zu hören.

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich