Midian

CD
Mehr Produktdetails

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 08.12.2020 - 09.12.2020

Nur noch 3 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Gut zweieinhalb Jahre nach dem letzten Album "Cruelty and the beast" veröffentlichen Cradle Of Filth mit "Midian" ihren vierten Longplayer.

Allgemein

Artikelnummer: 416276
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Cradle Of Filth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.06.2006
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    At the gates of Midian
  • 2.
    Cthulhu dawn
  • 3.
    Saffron's curse
  • 4.
    Death magic for adepts
  • 5.
    Lord abortion
  • 6.
    Amor e morte
  • 7.
    Creatures that kissed in cold mirrors
  • 8.
    Her ghost in the fog
  • 9.
    Satanic mantra
  • 10.
    Tearing the veil from Grace
  • 11.
    Tortured soul asylum

von Andreas Reissnauer (10/00) Gut zweieinhalb Jahre nach dem letzten Album "Cruelty and the beast" gibt es endlich den vierten Longplayer von Cradle Of Filth. Die letztjährige EP "From cradle to enslave" war nicht mehr als ein kleiner Appetithappen auf dieses Album, das man getrost als das bisher ausgereifteste und beste aus dem Hause der Engländer bezeichnen kann. Produktionstechnisch hat man noch einen Zacken zulegen können, speziell die Gitarren klingen noch bösartiger als bisher und die Bass Drums hämmern mehr als in der Vergangenheit. Diese Zunahme an Heavyness hat dem Songmaterial keineswegs geschadet, facettenreich und versiert wie eh und je verbinden Cradle Of Filth epische Elemente und harmonische Keyboardmelodien mit wütenden Riffs und dem Kreischorgan Danis. Dass der gute Mann auch in diversen anderen Stimmlagen herumwütet ist nichts Neues, die Mischung stimmt abermals und untermauert den Status der Band, weltweit die beste Black Metal Band überhaupt zu sein. Dieser kompositorische, kreative und produktionstechnische Anspruch wurde perfekt umgesetzt und sollte von euch belohnt werden!