Details

https://www.emp.de/p/metal-allegiance-metal-allegiance/317678St.html
Artikelnummer: 317678St
18,99 € 9,99 €
Du sparst 47% / 9,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 23.10.2019 - 24.10.2019

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 317678
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD & DVD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.09.2015
Die limitierte Erstauflage kommt als Digibook mit exklusiver "Making Of" Bonus-DVD.

"Metal Allegiance" das ultimative All-Star-Metal-Ensemble präsentiert das selbstbetitelte Debütalbum. Erstmals in Erscheinung getreten auf der "MOTÖRHEAD's Motörboat-Cruise" hat die Truppe ein legendäres Album erarbeitet, das es in dieser Form wohl noch nie gegeben haben sollte.

"Metal Allegiance" punktet mit folgendem Line-up:
Philip H. Anselmo (PANTERA, DOWN)
* Charlie Benante (ANTHRAX)
* Chuck Billy (TESTAMENT)
* D. Randall Blythe (LAMB OF GOD)
* Rex Brown (PANTERA, DOWN, KILL DEVIL HILL)
* Ron "Bumblefoot" Thal (GUNS N' ROSES)
* Phil Demmel (MACHINE HEAD)
* Alissa White-Gluz (ARCH ENEMY)V
* Matthew K. Heafy (TRIVIUM)
* Gary Holt (EXODUS)
* Jamey Jasta (HATEBREED)
* Chris Jericho (FOZZY)
* Andreas Kisser (SEPULTURA)
* Misha Mansoor (PERIPHERY)
* Mark Osegueda (DEATH ANGEL)
* Tim "Ripper" Owens (JUDAS PRIEST, ICED EARTH)
* Doug Pinnick (KING'S X, KXM)
* Troy Sanders (MASTODON)
* Cristina Scabbia (LACUNA COIL)
* Steve "Zetro" Souza (EXODUS)
* Ben Weinman (THE DILLINGER ESCAPE PLAN)
Disc 1
1. Gift Of Pain 2. Let Darkness Fall 3. Dying Song 4. Can't Kill The Devil 5. Scars 6. Destination: Nowhere 7. Wait Until Tomorrow 8. I. Creation / II. Evolution / III. Destruction 9. Pledge Of Allegiance 10. We Rock
Disc 2
1. Building The Beast: The Making Of Metal Allegiance
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (01.07.2015) Ursprünglich als Live-Projekt ins Leben gerufen, wurde bereits nach der ersten Metal Allegiance-Show über eigenes Material und eine entsprechende CD gesprochen. Federführend dabei sind ex-Dream-Theater-Trommler Mike Portnoy, Testament-Gitarrist Alex Skolnick, Megadeth-Bassist David Ellefson sowie der bis dato noch unbekannte Mark Menghi, der das All-Star-Kollektiv koordinierte. Nahezu alle Wunschkandidaten beteiligten sich an dem Machtwerk, das neun hervorragende Eigenkompositionen enthält, die allesamt durch modernen und zeitlosen Thrash Metal bestechen. Zu den Höhepunkten zählt der epische „Dying song“, mit einer überragenden Gesangsleistung von Phil Anselmo (ex-Pantera, Down) und einem astreinen Mix aus Metallica und Alice In Chains. Ebenso überzeugt das brettharte „Can’t kill the devil“, mit der Bärenstimme von Chuck Billy sowie der raue Opener „Gift of pain“ mit Randall Blythe (Lamb Of God) an vorderster Front. Einzigartig ist das stimmungsvolle „Scars“, auf dem sich Death Angel-Frohnatur Mark Osegueda und Lacuna Coil-Blickfang Cristina Scabbia ein Gänsehaut-Duett liefern. Zum Showdown kommt es in dem instrumentalen Monumentalwerk „Triangulum“; einer atemberaubenden Wahnsinnsnummer, mit Beteiligung von u.a. Phil Demmel (Machine Head) und Ron „Bumblefoot“ Thal (Guns N’ Roses).