Mastercutor

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 19.01.2021 - 20.01.2021

Artikelbeschreibung

Von Verschleißerscheinungen auch nach über 30 Jahren im Geschäft nicht die geringste Spur. Stattdessen stellt Dirkschneider nun mit seiner seit vielen Jahren in der selben, bestens eingespielten Besetzung agierenden Band U.D.O. den "Mastercutor" vor; ein neues, traditionellfrisches und kraftvolles Heavy Metal-Album in bester U.D.O./Accept-Tradition, das trotzdem nicht auf Überraschungsmomente verzichtet. Ein Song wie "Vendetta" klingt, als wäre er einer Accept-Scheibe wie "Metal Heart" entsprungen und wird Fans vor Freude im Dreieck springen lassen. Die erste Single "The Wrong Side Of Midnight" verbindet donnergrollenden Heavy Metals mit geschickt eingestreuten orientalischen Sprachfetzen, mit "Master Of Disaster" und "Dead Man´s Eyes" schlagen U.D.O. dann ungewohnt harte Töne an und haben hiermit fast schon modern arrangierte Thrash Metal-Energie verströmende Songs am Start. Dem entgegen steht mit "One Lone Voice" eine Nummer mit einem unglaublich eingängigen Grundthema und wunderschönem Refrain. Der Titelsong vereint alles, was ein traditioneller Heavy-Song 2007 braucht und wird in naher Zukunft schon als Klassiker gelten. Abwechslung ist Trumpf, dabei verlieren U.D.O. allerdings nie ihren Weg aus den Augen, den sie seit etlichen Jahren verfolgen.

Allgemein

Artikelnummer: 431282
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band U.D.O.
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.05.2007
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Mastercutor
  • 2.
    The Wrong Side Of Midnight
  • 3.
    The instigator
  • 4.
    One lone voice
  • 5.
    We do - for you
  • 6.
    Walker of the dark
  • 7.
    Master of disaster
  • 8.
    Tears of a clown
  • 9.
    Vendetta
  • 10.
    The Devil Walks Alone
  • 11.
    Dead Man's Eyes
  • 12.
    Crash bang crash

von Lisa Hofer (10.04.2007) Er ist ein Urgestein der deutschen Metal-Szene und seinem Stil schon seit etlichen Jahren treu. Langweilig wird es ihm dennoch nicht, zumal er stets darum bemüht ist sich neu zu entdecken. Mit dem elften Album macht Herr Dirkschneider einen erfrischend mutigen Schritt nach vorn. Die Platte klingt modern und vermittelt eine fast schon jugendliche Spielfreude, ohne dabei auch nur ansatzweise an den Grundpfeilern der U.D.O.-Festung und deren Werten zu rütteln. Lässig eröffnet der Mastercutor die Game Show und lässt die Band in den einzelnen Tracks zocken und rocken, mal mit satten Melodien, dann wieder auf die kernige und puristische Art. Präzise Drums treiben die Songs tapfer voran, geradewegs auf die peitschenden Riffs zu und lassen Udos unverwechselbare Stimme mit gewaltiger Power geradeaus schießen. Auch die Single "The wrong side of midnight" und der dazugehörige Video-Clip unterstreichen, dass es sich bei "Mastercutor" um das lockerste und spritzigste Album des Metal-Großmeisters handelt, das auch als Limited Edition mit Video-Clip und zwei Bonustracks erhältlich sein wird.