Love, fear and the time machine

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 01.12.2021

Nur noch 1 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Riverside veröffentlichen einen neuen Longplayer. Mariusz Duda und seine Prog-Truppe stellen mit "Love. fear and the time machine" ein starkes Album in die Auslage und zeigen auf den 11 herausragenden Titeln erneut, mit welchem kreativen Talenten die Band gesegnet ist. Das Cover des mittlerweile sechsten Outputs stammt von Travis Smith (Seempieces), der auch schon für Bands wie KATATONIA, OPETH und NEVERMORE tätig war.

Allgemein

Artikelnummer: 318703
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Riverside
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 04.09.2015
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Lost (Why Should I Be Frightened By A Hat?)
  • 2.
    Under The Pillow
  • 3.
    #Addicted
  • 4.
    Caterpillar And The Barbed Wire
  • 5.
    Saturate Me
  • 6.
    Afloat
  • 7.
    Discard Your Fear
  • 8.
    Towards The Blue Horizon
  • 9.
    Time Travellers
  • 10.
    Found (The Unexpected Flaw Of Searching)

von Markus Eck (14.09.2015) Allerfeinsten Progressive Rock der gehobenen Sonderklasse bieten diese beständigen Könner auch auf ihrem neuesten Werk. Das sechste Album des anspruchsvollen Warschauer Quartetts ist eindeutig für Liebhaber von eher verträumten und gefühlvollen Sounds gedacht. Die zehn Sahnestücke auf „Love, fear and the time machine“ beinhalten alles, was attraktive und zeitlose Musik dieser Richtung eigentlich auszeichnet. Oftmals in typischer Songwriter-Manier vorgehend, gibt sich die Gruppe hierauf suchend und findig in einem. Die betörend ästhetisch angerichtete Mixtur beinhaltet daher ständig interessante Abwechslung. Jedoch kommt das Ganze aufgrund absolut schlüssiger Kompositionslinien vollauf homogen und nachvollziehbar herüber. So können Riverside mit erfreulich klar strukturierten Gitarrenläufen und erhebend schwelgerischen Keyboards gigantisch große Bilder im Kopf entstehen lassen. Sänger Mariusz Duda dehnt den ohnehin weiten Horizont der melodisch greifbaren Songs mit seiner einfühlsamen Stimme noch um ein Vielfaches. So steigt das ungemein stimmig arrangierte Material mit verspielter Leichtigkeit immer wieder in sphärische Regionen auf.

Unsere EMPfehlungen für dich