Live with the Plovdiv Psychotic Symphony

Blu-Ray
Ausverkauft!
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich 16.04.2020

Artikelbeschreibung

Erscheint als Single-Blu-ray-Edition mit umfangreichem Bonusmaterial (inklusive 5.1 Mix der Show)!

Sons Of Apollo haben eine der größten Erfogsstories der letzten zwei Jahre hinghelegt. Die Kombination aus Sänger Jeff Scott Soto, Gitarrist Ron 'Bumblefoot' Thal, Bassist Billy Sheehan, Keyboarder Derek Sherinian und Schlagzeuger Mike Portnoy stellate sich als unwiderstehlich auf ihrem Debut-Album 'Psychotic Symphony' heraus, das 2017 erschienen ist. Jetzt veröffentlichen sie ein ganz besonderes Live-Release, das am 22. September 2018 im spektakulären Römischen Amphitheater in Plovdiv, Bulgarien aufgenommen wurde. Die Show an diesem Abend bestand aus zwei Teilen, bei denen die Band im zweiten Teil von einem kompletten Orchster und Chor unterstützt und begleitet wurde. Beide Teile warten mit diversen Cover-Versionen beliebter Songs auf, die so von der Band vorher noch nie live aufgeführt wurden. Leider konnte nicht alle Cover im Video-Teil des VÖs benutzt werden, weil sich die Rechte für manche der Songs nicht klären ließen, der Audio-Teil aber enthält alle Songs, die an diesem besonderen Abend von der Band gespielt wurden. Die Blu-Ray enthält darüber hinaus auch eine komplette „Behind The Scenes“ Dokumentation der Produktion mit Interviews mit den Künstlern, sowie eine Zusammenstellung der „Behind The Scenes“ Dokumentation und des „Making-Ofs“ des Debüt-Albums der Band. Beides zusammen bietet einen spannenden Gesamt-Überblick über das komplette erste Jahr dieser Ausnahme-Band. Mike Portnoy kommentiert: „Dies ist ein sehr besonderes Release. Es fängt wunderbar die Atmoshpäre dieser speziellen Nacht ein und macht sie so unvergesslich.“
Artikelnummer: 449394
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Metal
Medienformat Blu-ray
Produktthema Bands
live Ja
Band Sons Of Apollo
Produkt-Typ Blu-Ray
Erscheinungsdatum 30.08.2019

Disc 1

  • 1.
    God of the Sun - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 2.
    Signs of the Time - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 3.
    Divine Addiction - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 4.
    That Metal Show Theme - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 5.
    Just Let Me Breathe - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 6.
    Billy Sheehan Bass Solo - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 7.
    Lost in Oblivion - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 8.
    The Prophet's Song - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Save Me - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / We Will Rock You - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / The Black Sheep - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdi
  • 9.
    Alive - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 10.
    The Pink Panther Theme - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 11.
    Opus Maximus - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 12.
    Kashmir - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 13.
    Gates of Babylon - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 14.
    Labyrinth - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 15.
    Diary of a Madman - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 16.
    The Show Must Go On - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 17.
    Hell's Kitchen - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 18.
    Figaro's Whore - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Spanish Fly - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Eruption - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Derek Sherinian Keyboard Part - Live at the Roman Amphitheatre in
  • 19.
    Lines in the Sand - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 20.
    Raygun - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Bumblefoot Solo - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 21.
    And the Cradle Will Rock - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018 / Mean Street - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 22.
    Coming Home - Live at the Roman Amphitheatre in Plovdiv 2018
  • 23.
    Documentary
  • 24.
    The 'Slavi Show' feature
  • 25.
    Coming Home - official video
  • 26.
    Lost in Oblivion - official video
  • 27.
    Alive - official video
  • 28.
    Tengo Vida - lyric video
  • 29.
    Signs of the Time
  • 30.
    SOA - Introduction Part I
  • 31.
    SOA - Introduction Part II
  • 32.
    God of the Sun - Track Commentary
  • 33.
    Coming Home - Track Commentary
  • 34.
    Signs of the Time - Track Commentary
  • 35.
    Labyrinth - Track Commentary
  • 36.
    Alive - Track Commentary
  • 37.
    Lost in Oblivion - Track Commentary
  • 38.
    Figaro's Whore - Track Commentary
  • 39.
    Divine Addiction - Track Commentary
  • 40.
    Opus Maximus - Track Commentary
  • 41.
    Behind the Scenes Outtakes Part I
  • 42.
    Behind the Scenes Outtakes Part II

von Oliver Kube (02.08.2019) Die bulgarische Stadt Plovdiv hat ein wunderschönes aus der Römerzeit stammendes, nicht zu kleines, nicht zu gewaltiges, Amphitheater. Ein toller Ort für Rockkonzerte, der sich - das bewies schon u. a. Anathemas „Universal“ (2013) - perfekt als Aufnahmeort für Live-Mitschnitte mit dem exzellenten städtischen Orchester eignet. Diese Eigenschaft machte sich nun auch die Supergroup bestehend aus Drummer Mike Portnoy und Keyboarder Derek Sherinian (beide ex-Dream Theater), Wunderbassist Billy Sheehan (Mr. Big, David Lee Roth), Gitarrist Ron „Bumbelfoot“ Thal (ex-Guns N‘ Roses) und Megastimme Jeff Scott Soto (Malmsteen, Journey) zunutze. Da die Band im September 2018 erst ihr großartiges Debüt „Psychotic symphony“ veröffentlichte hatte, spielte sie während ihres fast dreistündigen Sets auch jede Menge Cover-Songs wie Queens „The show must go on“, „Kashmir“ von Led Zeppelin oder Pink Floyds „Comfortably numb“. Dazu kommen spektakuläre Soli der Ausnahmekönner, die exzellent mit den einheimischen Klassik-Musikern harmonierten und dem enthusiastischen Publikum eine unvergessliche Show boten.

Gibt es auch als: