Details

https://www.emp.de/p/live-at-the-roxy-25.09.14/313050St.html
Artikelnummer: 313050St
17,99 € 15,99 €
Du sparst 11% / 2,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 313050
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Slash
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 12.06.2015
"Live at the Roxy 25.09.14" bietet fast alle Hits von Slash und seinen Vorgängerbands Guns N' Roses und Velvet Revolver. Darunter Songs wie: "Sweet child of mine", "Anastasia", 'Paradise City" uvm.
CD 1
1. Ghost (Live At The Roxy Theatre / 2014) 2. Nightrain (Live At The Roxy Theatre / 2014) 3. Halo (Live At The Roxy Theatre / 2014) 4. Back From Cali (Live At The Roxy Theatre / 2014) 5. Stone Blind (Live At The Roxy Theatre / 2014) 6. You Could Be Mine (Live At The Roxy Theatre / 2014) 7. Doctor Alibi (Live At The Roxy Theatre / 2014) 8. You're Crazy (Live At The Roxy Theatre / 2014) 9. Wicked Stone (Live At The Roxy Theatre / 2014) 10. 30 Years To Life (Live At The Roxy Theatre / 2014) 11. Rocket Queen (Live At The Roxy Theatre / 2014)
CD 2
1. Bent To Fly (Live At The Roxy Theatre / 2014) 2. Starlight (Live At The Roxy Theatre / 2014) 3. You're A Lie (Live At The Roxy Theatre / 2014) 4. World On Fire (Live At The Roxy Theatre / 2014) 5. Anastasia (Live At The Roxy Theatre / 2014) 6. Sweet Child O' Mine (Live At The Roxy Theatre / 2014) 7. Slither (Live At The Roxy Theatre / 2014) 8. Paradise CIty (Live At The Roxy Theatre / 2014)
Oliver Kirchner

von Oliver Kirchner (27.03.2015) Irgendwie wartet man jederzeit mit der Pressemitteilung über eine Reunion von Guns N’ Roses. Unüberwindbare zwischenmenschliche Differenzen machen die Sache nicht einfacher und werden vermutlich nie zu einer 100%igen Reunion führen. Mr. Saul Hudson hat sich während des Wartens mit diversen Projekten die Zeit vertrieben. Nach Slash’s Snakepit folgte Velvet Revolver und schließlich schlicht Slash. Seit dem zweiten Album „Apocalyptic Love“, noch mit dem Zusatz feat. Myles Kennedy & The Conspirators, hat sich Mr. Hudson für den Alter Bridge-Fronter als festen Sänger für seine Soloband entschieden, was dem Ganzen sehr gut zu Gesicht steht. Mit „Live at the Roxy“ erscheint die bereits zweite Live-Veröffentlichung, dieses Mal aus dem Roxy Theater in West Hollywood mit heimeliger Atmosphäre und einer wahnsinnigen Tracklist, die im Grunde eine Best-Of-Slash-Tracklist ist. Geboten werden Songs von Velvet Revolver („Slither“), Guns N‘ Roses („Nightrain“, „Rocket queen“, „Sweet child o‘ mine“, Paradise city“) und natürlich sämtlicht Hits aus drei Alben Slash („Doctor Alibi“, „Back from Cali“, „Starlight“, „World on fire”…). Erhältlich als 2-CD und 3-LP, sowie auf DVD bzw. Blu-ray. Dazu sollte noch erwähnt werden, dass die CD bzw. LP Version das komplette Konzert enthält mit 19 Songs, die DVD bzw. Blu-ray enthält nur 13.