Live at Masters Of Rock

Blu-Ray
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 30.09.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Kommt als Doppel-CD & Blu-Ray-Package im Digipak.

Vor gut einem Jahr spielten die finnischen Folk-Metal-Vorreiter Korpiklaani eine Konzert beim legendären Masters of Rock Festival in Tschechien, und was für eine! Im Zuge dieser Show nahmen mehrere Kameras das Geschehen auf und nun präsentieren Korpiklaani mit "Live at Masters of Rock" diese Show für das heimische Wohnzimmer. Das darf sich kein Fan entgehen lassen!

Facts:
Sound :DSS 5.1/Dolby Digital 2.0
Bild:1080p Full HD;Ländercode:0;
Laufzeit:144 Min.
Artikelnummer: 362737
Geschlecht Unisex
Musikgenre Folk Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat Blu-ray & 2-CD
Produktthema Bands
live Ja
Band Korpiklaani
Produkt-Typ Blu-Ray
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Calculated Gender Unisex

Disc 1

  • 1.
    Intro (Tanhuvaara)
  • 2.
    A Man With A Plan
  • 3.
    Journey Man
  • 4.
    Pilli on pajusta tehty
  • 5.
    Erämaan ärjyt
  • 6.
    Lempo
  • 7.
    Sahti
  • 8.
    Ruumiinmultaa
  • 9.
    Vaarinpolkka
  • 10.
    Viima
  • 11.
    Metsämies
  • 12.
    Kultanainen
  • 13.
    Kipumylly
  • 14.
    Ämmänhauta
  • 15.
    Rauta
  • 16.
    Kylästä keväinen kehto
  • 17.
    Wooden Pints
  • 18.
    Vodka
  • 19.
    Beer Beer

Disc 2

  • 1.
    Intro (Tanhuvaara)
  • 2.
    Tuonelan tuvilla
  • 3.
    Ruumiinmultaa
  • 4.
    Metsämies
  • 5.
    Kantaiso
  • 6.
    Juodaan viinaa
  • 7.
    Petoeläimen kuola
  • 8.
    Sumussa hämärän aamun
  • 9.
    Vaarinpolkka
  • 10.
    Kultanainen
  • 11.
    Uniaika
  • 12.
    Louhen yhdeksäs poika
  • 13.
    Uni
  • 14.
    Vodka
  • 15.
    Ievan polkka
  • 16.
    Rauta
  • 17.
    Wooden Pints
  • 18.
    Pellonpekko
  • 19.
    Happy Little Boozer

Disc 3

  • 1.
    Intro (Tanhuvaara)
  • 2.
    A Man With A Plan
  • 3.
    Journey Man
  • 4.
    Pilli on pajusta tehty
  • 5.
    Erämaan ärjyt
  • 6.
    Lempo
  • 7.
    Sahti
  • 8.
    Ruumiinmultaa
  • 9.
    Vaarinpolkka
  • 10.
    Viima
  • 11.
    Metsämies
  • 12.
    Kultanainen
  • 13.
    Kipumylly
  • 14.
    Ämmänhauta
  • 15.
    Rauta
  • 16.
    Kylästä keväinen kehto
  • 17.
    Wooden Pints
  • 18.
    Vodka
  • 19.
    Beer Beer
  • 20.
    Intro (Tanhuvaara)
  • 21.
    Tuonelan tuvilla
  • 22.
    Ruumiinmultaa
  • 23.
    Metsämies
  • 24.
    Kantaiso
  • 25.
    Juodaan viinaa
  • 26.
    Petoeläimen kuola
  • 27.
    Sumussa hämärän aamun
  • 28.
    Vaarinpolkka
  • 29.
    Kultanainen
  • 30.
    Uniaika
  • 32.
    Uni
  • 33.
    Vodka
  • 34.
    Ievan polkka
  • 35.
    Rauta
  • 36.
    Wooden Pints
  • 37.
    Pellonpekko
  • 38.
    Louhen yhdeksäs poika
  • 39.
    Happy Little Boozer

von Adam Weishaupt (19.06.2017) Rund 30.000 Metalfans pilgern jährlich Mitte Juli nach Vizovice, in die Mährische Walachei Tschechiens. Dass das Festivalgelände auf dem Areal einer Brennerei liegt, macht es für die finnischen Folk Rocker von Korpiklaani zu einer willkommenen zweiten Heimat. „Live at Masters of Rock“ beinhaltet gleich zwei Korpiklaani-Gigs aus den Jahren 2014 und 2016, wobei ihr jüngstes Gastspiel als Special Folk-Show abgekündigt wurde, und die Finnen mit gleich vier Folk-Musikern performten. Das Ergebnis ist beeindruckend und untermauert einmal mehr, dass Korpiklaani mehr als eine alkoholverherrlichende Spaßcombo ist. Klar, Gassenhauer wie „Vodka“ und „Beer beer“ heben die Stimmung, dennoch sind Korpiklaani in etwa ein Mix aus Motörhead und In Extremo. Sprich: Rock’n’Roll mit Hang zum Traditionellen und ernstzunehmenden Songs über nordische Heimatsagen, Mythen und Legenden. Beide Shows gibt es sowohl auf Doppel-CD als auch auf DVD und bieten dem geneigten Fan zwei großartige Gigs mit bester Sicht und authentischem Sound.

Gibt es auch als: