Details

https://www.emp.de/p/legendary-years/354284St.html
Artikelnummer: 354284St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Product Actions

Artikelnummer: 354284
Musikgenre Symphonic Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Rhapsody Of Fire
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 26.5.17
Erscheint im Digipak!

"Legendary years" ist wahrlich ein perfekter Titel, haben Rhapsody Of Fire doch hiermit die Tore zu alten, legendären Zeiten geöffnet. Die italienischen Symphonic Power Metal-Könige haben sich ihre größten Klassiker der „Rhapsody“-Jahre (1997 - 2002) vorgenommen und diese aufwendig komplett neu eingespielt. Mix und Mastering stammen von Seeb Levermann (Orden Ogan).
  1. Dawn Of Victory
  2. Knightrider Of Doom
  3. Flames Of Revenge
  4. Beyond The Gates Of Infinity
  5. Land Of Immortals
  6. Emerald Sword
  7. Legendary Tales
  8. Dargor, Shadowlord Of The Black Mountain
  9. When Demons Awake
  10. Wings Of Destiny
  11. Riding The Winds Of Eternity
  12. The Dark Tower Of Abyss
  13. Holy Thunderforce
  14. Rain Of A Thousand Flames
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (20.03.2017) In der ohnehin angeschlagenen Besetzung von Rhapsody Of Fire hat es zuletzt ordentlich gerappelt, und nach dem Ausstieg von Sänger Fabio Lione ist inzwischen Keyboarder Alex Staropoli das letzte noch verbliebe Originalmitglied, das das Zepter der italienischen Symphonic Metaller nach oben hält. In dem jungen Giamo Voli, der anno 2014 bei der Casting-Show „The Voice of Italy“ einen großartigen zweiten Platz belegte, haben Rhapsody Of Fire inzwischen einen neuen Frontmann gefunden, dessen umfangreiches Stimmvolumen dem epischen Sound der Italiener durchaus steht, und der die Klassiker hervorragend performt. Genau darum geht es auf „Legendary years“, worauf die neue Besetzung 14 Klassiker der Phase zwischen ihrem Debüt „Legendary tales“ (1997) und „Power of the dragonflame“ (2002) zum Besten gibt. Die Songauswahl lässt dabei kaum Wünsche offen und enthält unsterbliche Meilensteine wie „Emerald sword“, „Dawn of victory“, „Land of immortals“ oder „Rain of a thousand flames“. Ein gelungenes Update und ein vielversprechender Neubeginn zugleich.

2
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Legendary years".

1 bis 2 von 2
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Alexander K.

11 Bewertungen

Geschrieben am: 04.06.2017

Magische Neueinspielungen

Wer Rhapsody bzw.Rhapsody of Fire Fan ist kommt an dieser Veröffentlichungen nicht vorbei.Alte Klassiker neu Eingespielt und vom neuen Sänger eingesungen.Er gibt den Songs seine eigene Note ohne das die Songs von der Magie von damals verlieren.Für alle die die Band nicht kennen,ist diese Veröffentlichung ein perfekter Einstieg.Sehr zu Empfehlen!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Riccardo P.

92 Bewertungen

Geschrieben am: 01.06.2017

Super Neueinspielungen

Nun da Fabio sich anderen Dingen zuwenden möchte, hat er die Band nach 20 Jahren verlassen. Der neue Frontmann Giacomo Voli darf vorab die Limb Music Ära neu einsingen.
Um zu demonstrieren wie variabel die Stimme ist, wurden die Lieder klug gewählt.
So finden sich abwechslungsreiche, Balladen, keifende und Folk Songs auf der CD.

Ich finde Giacomo versucht nicht wie Fabio zu singen bzw. ihn zu ersetzen, sondern bringt durchaus seinen Stil rein.

Ich freue mich jedenfalls auf das nächste reguläre Studioalbum.

War diese Bewertung hilfreich für dich?