Leaders not followers Vol.II

LP
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 29.09.2021 - 30.09.2021

Nur noch 2 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Kommt als Limited Edition auf gelbem Vinyl.

Heftiges Geballer! War der erste Teil von "Leaders not followers" noch eine Mini-CD mit schlappen sechs Songs, haben sich die Männer aus Birmingham mit dem zweiten Teil nicht lumpen lassen und 19 Fremdkompositionen neu vertont. Dabei gilt es einen bunten Strauß von Achtziger-Perlen abzupflücken. Napalm Death stammen bekanntlich aus dem Punk und entsprechend vielen, mitunter längst vergessenen Kultbands wird die Ehre erwiesen. Anhänger der ganz alten Schule werden sich über ein Wiederhören mit den Klassikern von Cryptic Slaughter, Anti-Cimex, Discharge, Siege, Attitude Adjustment, Die Kreuzen oder Agnostic Front sicherlich freuen. Die Versionen klingen selbstverständlich ultrahart, brutal und sind nicht für Herzschwache geeignet. Auch diverse Metalperlen hat man ausgegraben. "Riot of violence" von Kreator, "Messiah" von Hellhammer, "Devastation" von Devastation, "Fright night" von Wehrmacht, "Troops of doom" von Sepultura und "Master" von Master zum Beispiel. Die Mischung stimmt und laut aufgedreht macht das Album unglaublichen Spaß und verstärkt das Verlangen, sich den ein oder anderen Klassiker mal wieder einzuverleiben. So macht Geschwindigkeit Spaß!

Allgemein

Artikelnummer: 456125
Farbe gelb
Musikgenre Death Metal
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Napalm Death
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Cryptic Slaughter – Lowlife
  • 2.
    The Offenders – Face Down In The Dirt
  • 3.
    Devastation – Devastation
  • 4.
    Hellhammer – Messia
  • 5.
    Anti Cimex – Victims Of A Bomb Rain
  • 6.
    Wehrmacht – Night Of Pain
  • 7.
    Discharge – War’s No Fairytale
  • 8.
    Siege – Conform
  • 9.
    Master – Master

LP 2

  • 1.
    Insanity – Fire Death Fate
  • 2.
    Kreator – Riot Of Violence
  • 3.
    Anti Cimex – Game Of The Arseholes
  • 4.
    Massacre – Clangor Of War
  • 5.
    Attitude Adjustment – Dope Fiend
  • 6.
    Die Kreuzen – I’m Tired
  • 7.
    Sepultura – Troops Of Doom
  • 8.
    The Dayglo Abortions – Bedtime Story
  • 9.
    Agnostic Front – Blind Justice
  • 10.
    Hirax – Hate, Fear And Power