Details

https://www.emp.de/p/kingdoms-disdained/370864St.html
Artikelnummer: 370864St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 25.10.2019 - 26.10.2019

Nur noch 3 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 370864
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Morbid Angel
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 01.12.2017
Erscheint als schwarze Vinyl-Edition (180g) im Gatefold inklusive einer Downloadcard.

Endlich wieder neues Material aus dem Hause Morbid Angel. Nach dem 2011er Werk "Illud divinum insanus" ist es ruhig um die Formation aus Florida geworden. Umso erfreulicher, dass die Thrash Metal-Macht durch den kommenden Output "Kingdoms disdained", nun mit einen wahren Paukenschlag zurück ist. Die enthaltenen Tracks klingen wie aus einem Guss und sind zudem mit einem wuchtigen Sound ausgestattet. Definitiv eines der Genre-Highlights 2017!
Raimund Ennenga

von Raimund Ennenga (02.10.2017) Als sich Trey Azagtoth nach dem Spalteralbum „Illud divinum insanus“ von seiner gesamten Mannschaft inkl. Kult-Stimme David Vincent trennte, sahen nicht wenige das Aus. Mit Steve Tucker holte er sich dann aber ein bekanntes Gesicht zurück, um mit ihm das „K“-Album aufzunehmen (das Live-Album „Juvenilia“ zählt damit zur offiziellen Diskografie). Die neue Mannschaft, zu der neben den Vorgenannten noch Drummer Scott Fuller und Gitarrist Dan Vadim Von gehören, haben ein Album eingespielt, das nicht nur sämtliche Trademarks der Band wieder auffährt, sondern auch in einer Intensität, wie man sie schon lange nicht mehr von Morbid Angel gehört hat. Vergessen sind die elektronischen Einflüsse des (Studio-)Vorgängers und zurück sind Treys Signature-Riffs, die wilden Rhythmuswechsel und das „Chaos“. Hier wird jede Facette des Extreme Metal aufgefahren, vom Groove-Monster „Declaring new law“ bis zu Achterbahnfahrten wie „Garden of disdain“ oder dem alles zermalmenden „Architect and iconoclast“. Eine Lehrstunde!