King of everything

LP
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelbeschreibung

Erscheint als schwarze Vinyl-Edition (180) im Gatefold.

Es wird Zeit, dass die Ukraine ihr bestgehütetstes Geheimnis mit dem Rest der extremen Musikhörerschaft weltweit teilt: Jinjer! Der Vierer rührt eine technisch anspruchsvolle und nichtsdestotrotz absolut eingängige Mischung aus Metalcore, Djent, Hardcore und Groove Metal an, die durch Mark und Bein geht. Röhre und Aushängeschild Tatiana Shmailyuk hält das Ganze mit derben Growls und fesselndem Cleangesang zusammen, und was seit zwei Longplayern lang schon Jinjers Heimatgefilde in Atem hält, wird mit "King of everything weit über die Landesgrenzen hinaus infizieren

Allgemein

Artikelnummer: 363564
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Jinjer
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Prologue
  • 2.
    Captain Clock
  • 3.
    Words Of Wisdom
  • 4.
    Just Another
  • 5.
    I Speak Astronomy
  • 6.
    Sit Stay Roll Over
  • 7.
    Under The Dome
  • 8.
    Dip A Sail
  • 9.
    Pisces
  • 10.
    Beggar's Dance

von Peter Kupfer (16.06.2016) Die Ukraine stand jüngst im Fokus hinsichtlich politischer Befindlichkeiten. Mit Jinjer darf man nun wieder auf das Land blicken und dabei getrost die Sorgenfalten aus dem Gesicht streichen. Die Band fand sich 2009 zusammen und nach ein paar Umstrukturierungen hat man nun für „King of everything“ die perfekte Konstellation gefunden. Das Quartett sticht insbesondere durch den Blickfang Tatiana hervor, welche zwischen eindrucksvollem Gesang und brachialem Geshoute schon mal die besten Startvoraussetzungen mitbringt. Aber auf einem Bein steht es sich bekanntlich schlecht, und so müssen die Herren der Schöpfung noch ihren Teil zur Musik beitragen, welche sich am ehesten als progressiver, groovelastiger Metalcore beschreiben lässt. Das Rhythmusfundament, bestehend aus Basser Eugene und Drummer Dmitriy, der spielerisch einem Igor Cavalera in nichts nachsteht, sorgt für die perfekte Basis, während die lärmenden Riff-Wände von Roman nach einem ganzen Geschwader von Gitarren klingen. Jinjer sind pure Energie und lassen keine Wünsche offen!

Gibt es auch als: