Details

https://www.emp.de/p/killing-machine/402314St.html
Artikelnummer: 402314St
12,99 € 6,99 €
Du sparst 46% / 6,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 27.03.2019 - 28.03.2019

Product Actions

Artikelnummer: 402314
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Re-Release
Produktthema Bands
Band Judas Priest
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 3.5.78
Viele Heavy Metal Bands der 80er Jahre haben das gleiche Vorbild: Judas Priest veröffentlichten 1978 ihr Knalleralbum "Killing Machine" mit zehn gnadenlosen Fetzern und legten damit die Marksteine für geschmackvolle Dezibel-Orgien fest. Die Scheibe ist ein echtes Vollblut-Heavy-Metal Album von vorne bis hinten. Nicht Rock Forever, nach einem der Titel, sondern Metal Forever. Mit Killing Machine legten Judas Priest den Grundstock für ihren internationalen Durchbruch.
CD 1
1. Delivering The Goods 2. Rock Forever 3. Evening Star 4. Hell Bent For Leather 5. Take On The World 6. Burnin' Up 7. The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown) 8. Killing Machine 9. Running Wild 10. Before The Dawn 11. Evil Fantasies 12. Fight For Your Life 13. Riding On The Wind (Live)
EMP Redaktion

Inkl. 2 Bonustracks!

4
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Killing machine".

1 bis 4 von 4
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Frank G.

2 Bewertungen

Geschrieben am: 04.12.2018

Judas Priest KILLING MACHINE

Ist uns bleibt eine geile CD VON JUDAS PRIEST .PS HATTE DIE DAMALS AUCH AUF LP GEHBT.

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Marc Uwe H.

2 Bewertungen

Geschrieben am: 16.08.2015

JP- a Must have....

ein muss im Regal ....bestens auch als LP

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Marcell B.

40 Bewertungen

Geschrieben am: 31.07.2013

JP - I Love it

Metal vom Feinsten!

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Birgit K.

32 Bewertungen

Geschrieben am: 27.10.2011

Judas Priest.

Mehr muss man dazu glaube ich nicht sagen.

2 von 2 Kunden fanden dieses Review hilfreich