Details

https://www.emp.de/p/invented/178477St.html
Artikelnummer: 178477St
12,99 € 8,99 €
Du sparst 30% / 4,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 24.08.2019 - 26.08.2019

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 178477
Geschlecht Unisex
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Jimmy Eat World
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.9.10
Mit seinem siebten Album lässt der Arizona-Vierer die Punk- und Emo-Wurzeln nun endgültig hinter sich. Das Ergebnis ist ein ebenso kompetentes wie unverhohlen mainstreamiges Pop/Rock-Album mit diversen potenziellen Radio-Hits.

CD 1
1. Heart Is Hard To Find 2. My Best Theory 3. Evidence 4. Higher Devotion 5. Movielike 6. Coffee And Cigarettes 7. Stop 8. Littlething 9. Cut 10. Action Needs An Audience 11. Invented 12. Mixtape
Oliver Kube

von Oliver Kube (22.09.2010) Es wird immer schwieriger die Punk- oder Emo-Wurzeln aus dem Sound der vier Herren aus Mesa/Arizona herauszufiltern. Auch und speziell bei den Songs ihres siebten Studioalbums. Führt das doch die stilistische Entwicklung in Richtung zwar noch immer kredibilen, aber nun unbestritten in den Mainstream aufgehenden, immens radio-kompatiblen Materials konsequent weiter. Die Stücke „My best theory”, „Evidence“ oder „Higher devotion“ etwa klingen wie die etwas rockigeren, dabei unwiderstehlich tanzbaren Placebo-Songs der späten `90er. Und das nicht nur was die Musik, sondern ebenso was Jim Adkins’ klar an deren Frontmann Brian Molko denken lassende Phrasierung angeht. „Cut“ oder „Littlething“ bieten schwelgerischen Art-Rock mit viel Hang zur Melancholie, während „Heart is hard to find“ und „Stop“ purer Pop sind. Mit „Invented“ dürfte das Quartett sicher weitere (die letzten?) Fans aus alten Tagen verlieren, aber dafür noch mehr (viel mehr!) junge, vor allem wohl weibliche Anhänger dazu gewinnen