Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 20.10.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint als schwarze Doppel-LP (180 Gramm).

Nach einer schwierigen Phase melden sich die Foo Fighters mit einem lauten Knall in Form des Doppelalbums In Your Honor zurück. Die hohen Erwartungen der Foo Fighters-Fans werden wie immer erfüllt. Sägende Gitarren, hämmernder Sound und ein Ohrwurm nach dem Anderen - das ist In Your Honor. Auf der zweiten CD finden sich zusätzlich zehn Unplugged-Tracks der Foo Fighters mit diversen Gaststars wie Norah Jones, Josh Homme und John Paul Jones.

Allgemein

Artikelnummer: 312648
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Foo Fighters
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 29.05.2015
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    In Your Honor
  • 2.
    No Way Back
  • 3.
    Best Of You
  • 4.
    DOA
  • 5.
    Hell
  • 6.
    The Last Song
  • 7.
    Free Me
  • 8.
    Resolve
  • 9.
    The Deepest Blues Are Black
  • 10.
    End Over End
  • 11.
    The Sign

LP 2

  • 1.
    Still
  • 2.
    What If I Do?
  • 3.
    Miracle
  • 4.
    Another Round
  • 5.
    Friend Of A Friend
  • 6.
    Over And Out
  • 7.
    On The Mend
  • 8.
    Virginia Moon
  • 9.
    Cold Day In The Sun
  • 10.
    Razor

Nach 10 Jahren und vier Alben wähnt sich Dave Grohl am Scheideweg: Mit seinen Foo Fighters hat er den Schritt vom Nirvana-Drummer zur Kultfigur geschafft - und ist doch nicht glücklich. Ganz einfach, weil sich die Band zu sehr auf einen Sound und eine Marschrichtung konzentriert, eine eingefleischte Fanbase bedient und zu wenig Abwechslung bietet. Deswegen trommelt er nebenbei bei allerlei Kollegen (Q.O.T.S.A., N.I.N.) - und versucht sich jetzt am vielleicht ehrgeizigsten Album seiner Karriere: "In your honor". 20 Stücke in 84 Minuten, unterteilt auf zwei Alben und sortiert nach Klangfarbe. Einmal wuchtige Rocksongs, und zum anderen akustische Leisetreter zwischen Jazz und Folk. Zwei völlig gegensätzliche Welten, in denen sich Grohl aber gleichsam wohl fühlt - und seine zumindest zwischenzeitliche kreative Erfüllung findet. Sei es, weil er auch mal leise und filigran sein kann oder sich mit Gästen wie Norah Jones und ex-Led Zep-Bassist John Paul Jones umgibt. Eine Konstellation, die kleine Fluchten aus dem Bandgefüge erlaubt, und die Foos für die Dauer einer weiteren Welttournee am Leben hält. Zum Glück. (Marcel Anders - Juli 2005)

Unsere EMPfehlungen für dich