Human. :II: Nature.

CD
Erhältlich ab 10.04.2020

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

Artikelbeschreibung

Human. :II: NATURE Doppel-CD im Jewelcase kaufen



"Human. :II: NATURE" erscheint als Doppel-CD im Jewelcase (inklusive 24-seitigem Booklet).

Egal ob flotter Folk-Rock, klassischer Heavy Metal oder sinfonische Passagen die zum Träumen einladen: mit "Human. :II: NATURE" zeigen Nightwish dass sie sich ihren Platz im Symphonic Metal Olymp reichlich verdient haben. In einem Interview mit dem finnischen Online Magazin Kaaos TV verriet Mastermind Tuomas Holopainen auch mehr über den mysteriösen Titel der neuen Scheibe. In dem Interview betont der Komponist, dass ihn vor allem das Thema "Menschheit" zum neuen Album inspiriert habe. Als er mit dem Schreiben der Songs für die neue Platte anfing, habe er die Worte Natur und Mensch besonders häufig benutzt, dadurch ergab sich dann auch der Titel: "Human. :II: NATURE", also die Natur des Menschen.
Artikelnummer: 465750
Geschlecht Unisex
Musikgenre Symphonic Metal
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Nightwish
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 10.04.2020

CD 1

  • 1.
    Music
  • 2.
    Noise
  • 3.
    Shoemaker
  • 4.
    Harvest
  • 5.
    Pan
  • 6.
    How’s The Heart?
  • 7.
    Procession
  • 8.
    Tribal
  • 9.
    Endlessness

CD 2

  • 1.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Vista
  • 2.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - The Blue
  • 3.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - The Green
  • 4.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Moors
  • 5.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Aurorae
  • 6.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Quiet As The Snow
  • 7.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Anthropocene
  • 8.
    All The Works Of Nature Which Adorn The World - Ad Astra

von Adam Weishaupt (07.02.2020) Wie lässt sich ein Mammutwerk wie „Endless forms most beautiful“ toppen? Die Antwort folgt in Form von neun facettenreichen, mutigen und wahrlich einzigartigen Songs sowie einem orchestralen 31-Minuten Epos, das eine Liebeserklärung an Mutter Erde darstellt. Das neunte Studioalbum der Finnen startet mit dem poppig-sinnlichen Ohrwurm „Music“, der märchenhaft-verführerischen Single „Noise“ und dem cineastischen „Shoemaker“, ehe mit dem folkigen „Harvest“ eine der zahlreichen Überraschungen folgt. „Human. :II: Nature.“ ist ein hochemotionales Prachtstück, mit herausragenden Vocal-Leistungen von Chanteuse Floor sowie Marko und Troy, die inzwischen in sämtlichen Refrains und immer öfter auch solo zu hören sind. Schwermütig begeistert „Pan“, ehe „How‘s the heart?“ mit seinem lockeren, keltischen Flair bezirzt. Das Finale wird von dem sinnlichen „Procession“, dem proggig-harten „Tribal“ sowie dem melancholischen „Endlessness“ besiegelt und manifestiert einmal mehr die Ausnahmestellung der Symphonic Metaller.