Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 02.12.2022 - 05.12.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

Thrice ist eine amerikanische Rockband aus Irvine, Kalifornien. Sie wurde 1998 von Sänger und Gitarrist Dustin Kensrue und Leadgitarrist Teppei Teranishi gegründet, während sie noch auf der High School waren. In der Anfangszeit noch mehr dem Post-Hardcore zugewandt, ergänzten Thrice ihr musikalisches Spektrum im Laufe der Zeit um Alternative Rock, Emo, Melodic Hardcore und elektronischere Klänge. Bis heute veröffentlichten sie so zehn Alben, von denen fünf in den USA die Top 20 erreichten. 2021 steht mit „Horizons/East“ ihr elftes Album in den Startlöchern.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 512767
Musikgenre Alternative/Indie
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Thrice
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 08.10.2021
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    The color of the sky
  • 2.
    Scavengers
  • 3.
    Buried in the sun
  • 4.
    Northern lights
  • 5.
    Summer set fire to the rain
  • 6.
    Still life
  • 7.
    The dreamer
  • 8.
    Robot soft exorcism
  • 9.
    Dandelion wine
  • 10.
    Unitive/east

von Peter Kupfer (09.08.2021) Post-Hardcore, Alternative oder auch Experimental Rock: Thrice bedienten bereits alle Lager, wie die Diskografie der Band aus Irvine aufzeigt. Und stets lieferte diese Band Alben ab, die rückblickend das waren, was man als den „nächsten logischen Schritt“ bezeichnet. So auch mit dem 11. Studioalbum „Horizons/East“, welches abermals ein neues Kapitel aufschlägt. Komplex sind die Songs und mit jeder Menge Details, Melancholie und noch mehr Liebe ausgestattet. Offensichtliche Harmonien und Eingängigkeit machen sich bereits beim ersten Durchlauf breit, welche nach und nach der Faszination für die Tiefe der Songs weichen soll. Alleine die Umsetzung eines Songs wie „Summer set fire to the rain“ zeigt die Genialität von Thrice auf. Das Vierergespann katapultiert sich in Sphären, die man sich erhoffte, derart aber noch nie erleben konnte. Alle Phasen der Band werden in diesem Song, nein auf diesem Album, verarbeitet. Musikalische Alchemisten, die ihr Gold hier herstellen konnten. Kandidat für das „Album des Jahres 2021“.