Hollow crown

Hollow crown

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 03.03.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Die zwölf Songs von "Hollow crown" bewegen sich stilistisch in der Grauzone zwischen Metalcore sowie Emo und entsprechen damit exakt dem aktuellen musikalischen Zeitgeist. Mit "Hollow crown" krönen die 2004 gegründeten Architects ihr bisheriges Schaffen.

Allgemein

Artikelnummer: 438067
Musikgenre Mathcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Architects
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.02.2009
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Early Grave
  • 2.
    Dethroned
  • 3.
    Numbers Count For Nothing
  • 4.
    Follow The Water
  • 5.
    In Elegance
  • 6.
    We're All Alone
  • 7.
    Borrowed Time
  • 8.
    Every Last Breath
  • 9.
    One Of These Days
  • 10.
    Dead March
  • 11.
    Left With A Last Minute
  • 12.
    Hollow Crown

von Matthias Mader (29.01.2009) Mit ihrem neuen Album krönen die 2004 gegründeten Architects ihr bisheriges Schaffen (bestehend aus zwei vorangegangenen Longplayern sowie einer Split-EP). Zwischen den einzelnen Veröffentlichungen lag sehr viel schweißtreibende Live-Arbeit. Die Architects spielten sich unter anderem mit Emmure, Parkway Drive, As I Lay Dying und Unearth erfolgreich den Arsch ab. Und genau diese gewachsene Spielerfahrung merkt man dem Songwriting der neuen Scheibe auch an. Kompositionen wie "Early grave", "Numbers count for nothing" oder "Left with a last minute" wirken gut durcharrangiert, kontrolliert und ausgereift. Das Tempo ist nicht durchgehend hoch, viele Midtempo-Parts, gepaart mit ein paar Frickeleinlagen, erhöhen den Crunch der gut produzierten Scheibe. Melodisch gesungene Passagen ("Follow the water") bilden die absolute Ausnahme. Die zwölf Songs von "Hollow crown" bewegen sich stilistisch in der Grauzone zwischen Metalcore sowie Emo und entsprechen damit exakt dem aktuellen musikalischen Zeitgeist.