Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 16.06.2021

Nur noch 3 Stück vorrätig

Teilen

Und so geht's: Kaufe für 50€ aus unserem kompletten Sortiment (min. 1 Artikel muss aber aus dem Bereich Gaming sein) und du kannst dir zusätzlich ein Geschenk aussuchen.

*Wähle eines von vielen coolen Geschenken! So geht's: Mindestbestellwert 50 € und mind. 1 Artikel aus dem Gaming-Sortiment. Die Auswahl des Gratis-Artikels erfolgt am Ende des Bestellprozesses. Unterhalb deines Warenkorbs kannst du dir deinen Wunschartikel auswählen. Nur ein Gratisartikel pro Bestellung und nur solange der Vorrat reicht. Gilt nicht für den Kauf von Gutscheinen. Gültig bis 14.06.2021

Artikelbeschreibung

Jewelcase-Edition.

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM werden ihr zehntes Studioalbum, mit dem Titel "Hexed", am 08. März 2019 veröffentlichen. Der Output wurde wieder, mit Ausnahme der Keyboards, in den Danger Johnny Studios (Finnland) zusammen mit Mikko Karmila (I Worship Chaos, Halo Of Blood, Hatebreeder, Follow the Reaper & Hate Crew Deathroll) aufgenommen, der das Album gemeinsam mit der Band produzierte. Janne Wirman nahm die Keyboards in den Beyond Abilities Studios auf. Gemixt und gemastert wurde die Platte in den Finnvox Studios in Helsinki. Das außergewöhnliche Album-Cover hingegen wurde dieses Mal von Denis Forkas erstellt.

Allgemein

Artikelnummer: 394409
Musikgenre Melodic Death Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Children Of Bodom
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    This Road
  • 2.
    Under Grass And Clover
  • 3.
    Glass Houses
  • 4.
    Hecate's Nightmare
  • 5.
    Kick In A Spleen
  • 6.
    Platitudes And Barren Words
  • 7.
    Hexed
  • 8.
    Relapse (The Nature Of My Crime)
  • 9.
    Say Never Look Back
  • 10.
    Soon Departed
  • 11.
    Knuckleduster

von Jürgen Tschamler (10.12.2018) Drei Jahre sind seit „I worship chaos“ vergangen und auch sonst ist es um die Finnen recht ruhig gewesen. Mit „Hexed“ melden sich Alexi Leiho und seine Mannen nun zurück und das neue Album hat deutlich mehr zu bieten als der Vorgänger. Man hat sich stilistisch wieder etwas mehr an den krachenden Gitarren orientiert, was dem Album sehr zugute kommt. Die elf Tracks wirken trotz unterschiedlicher Geschwindigkeiten und Details wie aus einem Guss. Darunter z.B. der alte Track „Knuckelduster“ (den man neu eingespielt hat) oder die schnelle Rakete „Glass houses“, die mit einem Neo-Classical Vibe beginnt. „Hecate‘s nightmare“ ist der groovigste Track des Albums: düster, catchy und doch sehr melodisch zeigt er die Vielseitigkeit der Finnen. „Kick in a spleen“ sowie der Titeltrack sind die schnellsten Tracks des Albums mit einer klassischen COB old school Death-/Thrash Metal-Note. „Hexed“ ist ein vielseitiges Album, aber auch ein Album, das an alten COB-Traditionen festhält.