Details

https://www.emp.de/p/heavy-metal-rules/451340St.html
Artikelnummer: 451340St

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Farbe blau
Artikelnummer: 451340
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Steel Panther
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 04.10.2019
Erscheint im farbigen Vinyl-Format (electric blue).

Die aus Kalifornien stammenden erklärten Feministen Steel Panther haben die Arbeit an ihrem multiple Orgasmen versprechenden Gitarrenpedal unterbrochen und ihr fünftes Studio Album aufgenommen. Die Band freut sich, ihr neues Album ‘Heavy Metal Rules’ für den 27. September ankündigen zu können. Der Vierer, bestehend aus Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina liefert eine Mischung aus Anleitung zur Selbsthilfe und dem ultimativen Party Album – das Ganze in der gewohnten Steel-Panther-Heavy-Metal-Version.

„Heavy Metal Rules" ist das ultimative Party Album. Nur Hits, nur Hooks, diese Songs liefern den Soundtrack zu Deinem neuen Heavy Metal Leben. Die erste Single ‘All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)’, ist der ultimative Song über Selbstliebe und wie man ein positives Selbstbild entwickelt. Es ist die Art Song, die man auflegt, wenn man in Stimmung kommen will – egal, ob man mit sich selbst Sex haben will oder mit ’17 girls in a row’, so Steel Panther über das neue Album.

Vom Opener ‘Zebraman’ (mit einem Sample des Klassikers ‘Heavy Metal Parking Lot’ von 1986) bis zum emotionalen Schluss ‘I Ain’t Buying What You’re Selling’, haben Steel Panther einen 36-minütigen O(h)rgasmus erschaffen. Songs wie ‘Let’s Get High Tonight’, ‘Fuck Everybody’ und ‘Gods Of Pussy’ werden sich nahtlos in das Live Set der Band einfügen. ‘I’m Not Your Bitch’ ist schlicht eine Hymne für alle – völlig unabhängig von der jeweiligen sexuellen Orientierung oder Geschlechts. Im Video zur ersten Single ‘All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)’, das in Las Vegas gedreht wurde, treten zahlreiche Celebrities aus der Musikwelt, aus dem Comedybereich und von YouTube auf.
LP 1
1. Zebraman 2. All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight) 3. Let’s Get High Tonight 4. Always Gonna Be A Ho 5. I’m Not Your Bitch 6. Fuck Everybody 7. Heavy Metal Rules 8. Sneaky Little Bitch 9. Gods Of Pussy 10. Ain’t Buying What You’re Selling
Oliver Kube

von Oliver Kube (02.08.2019) Wir wissen es doch alle. Aber endlich sagt beziehungswiese singt es mal einer: „Heavy Metal rules“. Und den besten Beleg für ihre Behauptung liefern die Glam-Scherzkekse aus L.A. mit ihrem fünften Studio-Longplayer selbst ab. Nach einem witzigen Intro starten die Männer um Sänger Michael Starr gleich in absoluter Höchstform. Das furiose „All I wanna do is fuck (myself tonight)“ wäre mit einem anderen Titel und etwas weniger versauten Lyrics in den 1980ern ein garantierter Chart-Hit für Poison oder Dokken gewesen. Auch im weiteren Verlauf präsentieren die vier Musiker einige der besten Songs, die sie bisher aufgenommen haben. Das rhythmisch interessante „Let’s get high tonight“ und die augenzwinkernd getextete, aber direkt ins Ohr gehende Power-Ballade „Always gonna be a ho“ zählen ebenso dazu, wie die von einem monumentalen Solo auf die Spitze getriebene Titelhymne, der Groover „Sneaky little bitch“ oder der Melodic-Rocker „Gods of pussy“. Haarspray-Metal in Perfektion mit zusätzlicher Lach- und Schmunzel-Garantie.