Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 28.09.2022 - 30.09.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

Jewelcase-Version.

Eine der meist erwarteten Neuveröffentlichungen geht an den Start. Five Finger Death Punch releasen das kommende Album "Got your six". Die 2005 in Las Vegas gegründete Truppe hat mit dem grandiosen Debüt „The way of the fist“ die Büchse der Pandora geöffnet und mit den folgenden Alben eine unglaubliche Diskografie aufgebaut. „War Is The Answer“ (erreicht 2009 Platz 7 der Billboard-Charts und hat sich bis heute fast 800.000-mal in den USA verkauft), „American capitalist“ (ebenfalls eine Goldauszeichnung für über eine halbe Million Einheiten und erreicht Platz 3 der Album-Charts) sowie die beiden Teile des Doppel-Albums „The wrong side of heaven and the righteous side of hell“ (steigen jeweils auf Platz 2 der Charts ein, Vol. 1 wird vergoldet!) sind Ausnahmealben. Mit dem nun sechsten Werk geht die Truppe um Ivan L. Moody endlich in die nächste Runde. Mit fast 3 Millionen verkauften Einheiten gehören FFDP zu den erfolgreichsten Metal-Newcomern der letzten Jahre, ihre Konzerte sind ein einmaliges Erlebnis, wie auf der laufenden Tour mit Judas Priest zu beobachten war.

Allgemein

Artikelnummer: 316832
Musikgenre Nu Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Five Finger Death Punch
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 04.09.2015
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Got Your Six
  • 2.
    Jekyll And Hyde
  • 3.
    Wash It All Away
  • 4.
    Ain't My Last Dance
  • 5.
    My Nemesis
  • 6.
    No Sudden Movement
  • 7.
    Question Everything
  • 8.
    Hell To Pay
  • 9.
    Digging My Own Grave
  • 10.
    Meet My Maker
  • 11.
    Boots And Blood
  • 12.
    Keine Titelinformation

von Peter Kupfer (22.06.2015) Five Finger Death Punch standen regelrecht vor einer Mammut-Aufgabe. Wie um alles in der Welt kann man einen Doppelschlag wie „The wrong side of heaven and the righteous side of hell“ übertreffen? Kann man ein bis ins kleinste Detail konzipiertes Album überhaupt ablösen? Die Band aus Nevada anscheinend schon! So ballert „Got your six“ mit dem gleichnamigen Opener direkt los und zeigt auf, was 38 Minuten auffahren sollen: Auf die 12 und das ohne Unterlass! „Jekyll and Hyde“ hält ebenfalls das Tempo, wirkt trocken dargeboten, besticht aber letztendlich durch stampfende Elemente und messerscharfe Riffs. Five Finger Death Punch wissen was ihre Trademarks sind und neben den groovigen Parts sind es bei diesem Album eben diese ungezügelten und aggressiven Ausbrüche, welche bei „My Nemesis“ und „Digging my own grave“ den Hörer treffen. Aber bei all der Rückkehr zu den alten Wurzeln und dem Besinnen auf das Wesentliche, bleibt man einer gewissen melodischen Linie treu. Wenn man die vorherigen Alben mochte, dann wird man „Got your six“ lieben, denn das bisherige Schaffen wird einfach auf den Punkt serviert und man verzichtet auf Schnörkel und Glam. Letzteren hätten sich Five Finger Death Punch hier zwar redlich verdient, aber sie wollten beim Entstehungsprozess anscheinend nichts davon wissen. Ultra krasses Ding!

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich