Good morning, how did you live?

LP
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 27.10.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Kommt auf farbigem Doppel-Vinyl (purple) im Gatefold und ist limitiert auf 500 Stück!

Die CRYPTEX "10th Anniversary Edition unseres ersten Albums "Good Morning, How Did You Live" als Doppel Vinyl Release - Mit einem geheimen, 8 minütigen Bonustrack.

Die Zeiten sind kompliziert, doch unsere Musik, unsere Kunst und unser Tatendrang ist stark! Dies bedeutet, dass wir mit euch und für euch etwas ganz besonderes umsetzen wollen!

Unser erfolgreiches, heiß geliebtes Debütalbum, soll 10 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung, zum ersten und einzige male in Form einer besonderen Doppel-Vinyl erscheinen.

180g farbiges Vinyl, handnummeriert, von allen Bandmitgliedern signiert, Re-Mastered mit einem gefalteten Poster in der Seitentasche, sowie einem ganz speziellen und geheimen, 8 minütigen Bonustrack!

Weltweit auf 500 Exemplare begrenzt!

From ragtime, blues, gospel, prog-art, brute and furious compositions up to ballad-like, pop and modern songs, “Good morning, how did you live?” offers everything a music fan loves!

Allgemein

Artikelnummer: 508360
Farbe purple
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Cryptex
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 08.10.2021
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Intro
  • 2.
    Hicksville, Habitus And Itchy Feet
  • 3.
    Dance Of The Strange Folk
  • 4.
    Freeride
  • 5.
    Bagheera
  • 6.
    It´s Mine
  • 7.
    Gypsy´s Lullaby
  • 8.
    Camden Town
  • 9.
    Leviathan
  • 10.
    The Big Easy
  • 11.
    Mom
  • 12.
    Alois
  • 13.
    Most Lovable Monster
  • 14.
    Grief And Despair
  • 15.
    A Colour Called Gently
  • 16.
    Montage Of Bliss – YOU ARE CRYPTEX
  • 17.
    (Bonustrack)

von Jürgen Tschamler (06.08.2021) Die aus Niedersachsen stammende Band Cryptex feiert Jubiläum. Ihr Debüt wurde vor zehn Jahren veröffentlicht und das ist der Progressive-Folk-Rockband eine Neuauflage des Albums wert. Was einst als Trio begann, ist inzwischen zu einem Quartett gewachsen und sieht sich selbst als Brücke zwischen Woodstock, Gospel, Flower Power und etwas Tool. Was verwirrend klingt, wirkt im Resultat, sprich der Musik, einzigartig und vor allem sehr vielfältig sowie eigenwillig. Mal abgesehen von einem Bonustrack, sind die Erstpressung und die Neuauflage musikalisch identisch. „Good morning how did you live?” ist ein Wohlfühl-Trip durch den musikalischen Kosmos von Musikern, die keinerlei Grenzen kennen. Ganz großes Rockkino gibt es mit „The big easy“, einer fulminanten Nummer mit Bläsern und einem Rhythmus, der einen geradezu zum Tanzen drängt. Dagegen liefert man mit „Freeride“ Seventies Rock vom Allerfeinsten. Die Vielfalt des Albums erschlägt einen förmlich. Somit kann man dieses Kunstwerk Freunden anspruchsvoller Musikkunst nur noch ans Herz legen und sagen: Enjoy.

Unsere EMPfehlungen für dich