Goddamn planet

CD Alles zu Contracrash
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 13.08.2020 - 14.08.2020

Artikelbeschreibung

Die Balinger Nachwuchs Rocker von Contracrash spielen sich auf ihrem Debutalbum munter durch die hiesige Grunge, Alternative und Hard Rock Geschichte der Neunziger bis heute. Ein starker Einstand mit Power und Flair.
Artikelnummer: 129129
Geschlecht Unisex
Musikgenre Crossover
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Contracrash
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 11.09.2009

CD 1

  • 1.
    4018
  • 2.
    Goddamn planet
  • 3.
    Where the wind blows
  • 4.
    Never found
  • 5.
    Open your eyes
  • 6.
    131Contracrash
  • 7.
    Dead fish motherfucker
  • 8.
    Trust
  • 9.
    Why don't you die
  • 10.
    The way I am
  • 11.
    Blinded love
  • 12.
    Every fuckin' day
  • 13.
    Gone

von Markus Wosgien (30.10.2009) Durch das legendäre Bang Your Head-Festival ist Balingen auf der Hard Rock und Metal Landkarte mittlerweile eine beliebte Pilgerstädte geworden. Dass die idyllische Kleinstadt noch mehr zu bieten hat, propagieren nun Contracrash auf ihrem Debutalbum "Goddamn planet", einem kernigen und modernen Hard Rock Opus mit eigenem Charm. Als Vorbilder gibt man unterschiedliche Acts wie Machine Head, Aerosmith und die Beatles an und tatsächlich ist ihr explosives Gebräu wie eine Mischung aus vielerlei Zutaten. Zwar verpasst Sänger Walter Schneider dem Quintett eine unverkennbar deutsche Note, doch das macht die Jungs umso sympathischer. Es kracht an allen Ecken und Enden und Tracks wie der flotte Titelsong "Goddamn planet", das Alice In Chains-lastige "’Cause of you" oder das Rage Against The Machine-Tribut "Dead fish motherfucker" lassen es in den Hüften und dem Nacken zucken. Contracrash spielen sich munter durch die hiesige Rockgeschichte der Neunziger bis zum heutigen Datum und scheinen dabei mächtig Spass zu haben. Der berühmte Funke springt jedenfalls schnell über und am Ende steht ein viel versprechendes Debut einer jungen Nachwuchscombo der noch einiges zuzutrauen ist.