Details

https://www.emp.de/p/glaubeliebetod/428494St.html
Artikelnummer: 428494St
12,99 € 6,99 €
Du sparst 46% / 6,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 17.07.2019 - 18.07.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Slipknot Sticker-Set

Gratis Sticker

Zu diesem Artikel schenken wir dir gratis Sticker von Slipknot. Bitte schön!

Artikelnummer: 428494
Geschlecht Unisex
Musikgenre Crossover
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Enhanced
Produktthema Bands
Band Oomph!
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.3.06
“GlaubeLiebeTod“ fährt im Gitarrenbereich einen glatteren, rockigeren Sound, mit ‚Träumst du?‘ gewannen Oomph! den Bundesvision Song Contest. Dafür eckte der Opener ‚Gott ist ein Popstar‘ lyrisch an und wurde von der Echo-Verleihung ausgenommen.
Sonja Angerer

von Sonja Angerer (10.04.2006) Der Opener „Gott ist ein Popstar“, gleichzeitig auch die erste Single-Auskopplung, verlockt den Hörer erst mal auf einen falschen Pfad. Im neuen Oomph!-Album geht es weit weniger um Ironie und Zeitkritik, als vielmehr recht ernsthaft um all die Dinge, die der Albumtitel vorgibt: Glaube („Land in Sicht“, „Ich will deine Seele“), Liebe („Träumst du“) und ziemlich viel Tod („Tanz in den Tod“, „Spiel mir das Lied vom Tod“). Dass sich die Morricone-Interpretation schon allein wegen des Zitats aus dem klassischen Western-Soundtrack zum Hit entwickeln wird, darf getrost angenommen werden. Während „Gott ist ein Popstar“ deutliche Referenzen auf die EBM-Vergangenheit des Trios enthält, bewegen sich die restlichen zehn Tracks zwischen den Polen Industrial, Metal und Gothic - letzteres führt dann zu so schönen wie außergewöhnlichen Stücken wie „Eine Frau spricht im Schlaf“, einer Ballade mit Mittelalter-Referenzen. Heißer Klassiker-Anwärter dürfte auch der Gollum-Song namens „Mein Schatz“ sein, ein wahrhaft machtvolles Brett. Ein Chart-verdächtiges Album!