Mehr Produktdetails
Erhältlich ab 23.10.2020

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Das kommende Album "Forgotten days" von den Pallearer-Doomstern aus Denver kommt im Jewelcase. Fans von Spirit Adrift, YOB, Khemmis oder High On Fire sollten definitiv ein Ohr riskieren
Artikelnummer: 475727
Geschlecht Unisex
Musikgenre Doom
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Pallbearer
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 23.10.2020

CD 1

  • 1.
    Forgotten Days
  • 2.
    Riverbed
  • 3.
    Stasis
  • 4.
    Silver Wings
  • 5.
    The Quicksand Of Existing
  • 6.
    Vengeance & Ruination
  • 7.
    Rite Of Passage
  • 8.
    Caledonia

von Jürgen Tschamler (10.08.2020) Mit ihrem letzten Album „Heartless“ konnte sich das Doom Metal-Quartett aus Arkansas, USA, neue Fankreise erspielen. Was auch daran lag, dass man seinen ursprünglichen Doom-Stil in Richtung Prog weiter ausgebaut hat. Viele Takt- sowie Tempowechsel, verspielte Gitarreneinlagen und eben verproggte Songstrukturen haben dieses Album geprägt. „Forgotten days“ ist da nicht viel anders und führt die eingeschlagene Richtung konsequent fort. Somit sind die acht Songs kein leichtes Futter und für reine Doom-Anhänger, da eventuell zu vielseitig. Aber gerade dieses abweichen von den gängigen Doom-Mustern ist die Stärke von Pallbearer. Stangenware ist verpönt. Ein schwerer Groover wie „The quicksand of existing“ überrascht trotz roher Energie mit einer coolen Melodielinie. Das enorm abwechslungsreiche, aber auch sehr melodisch gehaltene „Rite of passage“ gehört zu den Höhepunkten des Albums. Es sind ausschweifende Tracks, die zeigen, Doom Metal ist noch lange nicht am Limit angekommen. Pallbearer beweisen dies eindringlich.

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich