Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 28.09.2022 - 30.09.2022

Teilen

Artikelbeschreibung

The Black Dahlia Murder präsentieren uns mit "Fool 'em all" nun die zweite DVD-Live-Vollbedienung. Nach dem schon eindrucksvollen Vorgänger "Majesty" kommt die neue Doppel-DVD mit Aufnahmen der US Vans Warped Tour 2013 und der Europa Tour 2013. Teilweise ist es sogar möglich, dem Treiben in 3D zu folgen, Dem Doppel-DVD-Set liegt dafür eine gratis 3-D-Brille bei, so dass man mittendrin statt nur dabei ist!

Allgemein

Artikelnummer: 284372
Musikgenre Melodic Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-DVD
Produktthema Bands
Band The Black Dahlia Murder
Produkt-Typ DVD
Erscheinungsdatum 23.05.2014
Gender Unisex

Disc 1

  • 1.
    Documentary & Gag reel

Disc 2

  • 1.
    In hell is were she waits for me
  • 2.
    Goat of departure
  • 3.
    Into the everblack
  • 4.
    Den of the picquerist
  • 5.
    Statutory ape
  • 6.
    What a horrible night to have a curse
  • 7.
    Funeral thirst
  • 8.
    Everything went black
  • 9.
    Moonlight equilibrium
  • 10.
    On stirring seas of salted blood
  • 11.
    Necropolis
  • 12.
    Phantom limb masturbation
  • 13.
    Every rope a noose
  • 14.
    I will return

von Björn Thorsten Jaschinski (05.06.2014) Alle drei Alben auf einer Doppel-DVD: Die Aufteilung in einen Silberling mit Doku-Charakter inklusive allerlei Backstage-Nonsens und Tour-Albereien sowie einer Disc mit der Live-Vollbedienung, ähnelt der von „Majesty” 2009. Die schwarz-weiß Aufmachung (in Europa exklusiv als Digipak) und der Titel sind natürlich eine Hommage an „Cliff ´em all“ von Metallica. Die FSK-Freigabe ab 16 zeigt dabei, dass es durchaus derbe zugeht: Offener Graskonsum, Diskussionen über brennende Ringmuskel und Furzwettbewerbe. Als Clou sind einige Szenen in 3D-Technik aufbereitet, eine Brille liegt bei. So lernt man direkt die 2012 eingewechselte neue Rhythmusmannschaft kennen und erfährt mehr über die Mission von The Black Dahlia Murder: Wie Warped auf Festivaltourneen eine junge, noch nicht in ihrem Musikgeschmack gefestigte Hörerschaft für den Death Metal einzunehmen. Mit ihrem enormen Shirt-Sortiment (Purtenance, Dying Fetus, Monstrosity, Ghoul, Immolation…) geben sie direkt weitere Anregungen. Awesome!

Unsere EMPfehlungen für dich