Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 28.10.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Dieses Re-Release kommt als Limited Edition auf hellblauem Vinyl (180g).

Hinter dem Quintet Flying Colors stand anfangs eine einfache Idee: virtuose Musiker und ein Popsänger machen neumodische Musik auf altmodische Weise. Daraus entwickelte sich die Band Flying Colors: Mike Portnoy (Schlagzeug, Gesang), Dave LaRue (Bass), Neal Morse (Keyboards, Gesang), Casey McPherson (Gesang, Gitarre) und Steve Morse (Gitarre). Gemeinsam schaffen sie auf dem gleichnamigen Studioalbum eine einzigartige Verschmelzung von klassischer Kunstfertigkeit und zeitgenössischer Musik.

Allgemein

Artikelnummer: 474062
Farbe hellblau
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Rock
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Flying Colors
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 18.09.2020

LP 1

  • 1.
    Blue ocean
  • 2.
    Shoulda coulda woulda
  • 3.
    Kayla
  • 4.
    The storm
  • 5.
    Forever in a daze
  • 6.
    Love is what i'm waiting for

LP 2

  • 1.
    Everything changes
  • 2.
    Better than walking away
  • 3.
    All falls down
  • 4.
    Fool in my heart
  • 5.
    Infinite fire

von Oliver Kube (18.08.2020) Die Gitarre bedient Steve Morse von Deep Purple. Am Bass steht Dave LaRue von den Dixie Dregs und Joe Satrianis Band. Dazu kommen Drummer Mike Portnoy (Dream Theater, Winery Dogs) und am Keyboard ex-Spock’s-Beard-Mastermind Neal Morse. Den Gesang schließlich übernimmt Casey McPherson von Alpha Rev. Wenn man hier nicht von einer echten Supergroup sprechen kann, dann sollte der Begriff bitteschön nie wieder verwendet werden. Flying Colors bieten eine enorm attraktive Mixtur aus Prog-, Art- und Classic-Rock mit psychedelischem Pop-Appeal sowie fast schon jazzig anmutenden Rhythmik und Improvisations-Segmenten. Nirgendwo funktioniert dieses Konzept besser als auf der Bühne. Kein Wunder also, dass das Quintett sowohl seinem Debüt als auch dem Zweitwerk jeweils ein opulentes Live-Album folgen ließ. Und so wurde während der Tour zum 2019 erschienenen „Thrid degree“ natürlich ebenfalls wieder ein Konzert mitgeschnitten. Bei den 15 Tracks aus dem altehrwürdigen Sheperd’s Bush Empire präsentiert sich der Fünfer in absoluter Höchstform und sprudelt förmlich über vor Spielfreude. Fantastisch!