Fleischfilm

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 10.06.2020 - 11.06.2020

Artikelbeschreibung

Erscheint im Digipak!

Eisregen sind wieder da! Mit "Fleischfilm" veröffentlichen die Extrem-Metaller aus Thüringen ihr erstes Konzeptalbum der Bandgeschichte sein. In den vergangenen eineinhalb Jahr der Arbeit wuchs die Scheibe zu einem wütenden, 100%igen Eisregen Album heran: morbide, höchst kreativ und meilenweit vom Mainstream Metal entfernt. Fans sollten sich den 05. Mai rot im Kalender markieren!
Artikelnummer: 353362
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Eisregen
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 05.05.2017

CD 1

  • 1.
    Drei Mütter
  • 2.
    Hauch des Todes
  • 3.
    Jenseits der Dunkelheit
  • 4.
    Die letzte Reise des Alan Yates (Metamorphose 2)
  • 5.
    Auf den Spuren der Säge
  • 6.
    Tiefrot
  • 7.
    Nahe der Friedhofsmauer
  • 8.
    Menschenfresser
  • 9.
    Syndikat des Schreckens
  • 10.
    Im Blutrausch
  • 11.
    Satan der Rache
  • 12.
    Nachts kommt das Delirium (Digipak Bonus)

von Andreas Reissnauer (21.03.2017) Mit „Fleischfilm“ legen Eisregen ihr erstes Konzeptalbum vor. Wie der Titel bereits suggeriert, geht es um die cineastischen Vorlieben der Band, die hauptsächlich im italienischen Kino der 70er und frühen 80er Jahre verortet sind. Regisseure wie Argento, Fulci und diverse andere haben seinerzeit die Subkultur mit ihren Horror-, Zombie- und Giallofilmen ordentlich aufgewirbelt. Die Chefstrategen M. Roth (Gesang) und Yantit (Elektronik) haben sich für die Umsetzung der Dienste von Martin Schirenc (Pungent Stench) an der Gitarre und Markus Stock (The Vision Bleak) am Bass bedient. Musikalisch haben sich Eisregen schon lange vom Black Metal gelöst. Vielmehr sind die Thüringer in eine ziemlich rockige, von Elektronik unterfütterte, Richtung gekrochen. Die Strukturen sind gewohnt einfach und im Midtempo gehalten; alles ist auf den Chorus und die wie gehabt kontroversen Texte ausgelegt, die vornehmlich Inhaltsangaben diverser Filme der genannten Genres sind. Überaus gelungen sind die Elektronik-Parts, die an manchen Filmsoundtrack gemahnen, und ordentlich 70er-Italo-Spirit verströmen. Eisregen-Fans werden begeistert sein!