Fate of norns

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 26.10.2020 - 27.10.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gew√§hrt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erh√§ltst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 ‚ā¨. Dieser Preis enth√§lt weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 ‚ā¨ berechnet. Dein Rabatt in H√∂he von 3 ‚ā¨ entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. B√ľcher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Amon Amarth Fate of Norns Album als CD
"Fate of norns" ist das f√ľnfte Studioalbum der schwedischen Melodic Death-Formation Amon Amarth.

Allgemein

Artikelnummer: 423674
Geschlecht Unisex
Musikgenre Melodic Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Amon Amarth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 06.09.2004
Geschlecht Unisex

von Eugen Legat (July 2004) Die Schweden entwickeln sich im Genre des hymnenhaften Death Metals mit Viking Textkonzepten zunehmend zu den AC/DC der Zunft, was bedeutet, verl√§sslich hervorragendes Songwriting stilistisch von Album zu Album nur marginal zu ver√§ndern. War "The crusher" ein Klimax rauschhafter Gewalt, so erschien "Versus the world" ein wenig experimenteller, wohingegen die neue Allzweckwaffe, im Titel den drei G√∂ttinnen des Schicksals in der nordischen Mythologie gewidmet, verst√§rkt mit Heavy Metal und doomigen Rhythmen flirtet. Den letztgenannten Einfluss kann man auf die Verst√§rkung des bisher weitgehend alleine agierenden Komponisten Olavi Mikkonen zur√ľckf√ľhren - Johan S√∂derberg mag es offenbar langsam und gewaltig, was sich in "Where death seems to dwell" und "Valkyries ride" niederschlug; Olavi hat mit "Arson" nachgezogen. Geblieben sind nat√ľrlich die unverkennbaren G√∂ttermelodien - "Pursuit of vikings" k√∂nnte diesbez√ľglich aus Zeiten der ersten MCD sein - und die eing√§ngigen Refrains; hierzu sind besonders "An ancient sign of coming storm" un d der Ohrwurm "Once sealed in blood" zu nennen.