Exile amongst the ruins

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 26.09.2020 - 28.09.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als limitierte Digibook-Edition mit Bonus-CD.

Primordial veröffentlichen das neue Album "Exile amonst the ruins". Alan „Naihmass Nemtheanga“ Averill und Co. lassen den grandiosen Vorgänger "Where greater men have fallen" hinter sich und öffnen das Tor für ein weiteres Genre-Highlight! Für Fans von Moonsorrow, Kampfar, Winterfylleth oder Borknagar.

Inhalt der Bonus-CD:
01. Stolen Years (Instrumental Version)
02. Dark Horse on the Wind
03. The Foggy Dew
04. Babelís Tower (Rehearsal Demo)
05. Come the Flood (Rehearsal Demo)
06. Ghosts of the Charnel House (Rehearsal Demo)
Artikelnummer: 374380
Geschlecht Unisex
Musikgenre Pagan Metal
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Primordial
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 30.03.2018

CD 1

  • 1.
    Nail Their Tongues
  • 2.
    To Hell Or The Hangman
  • 3.
    Where Lie The Gods
  • 4.
    Exile Amongst The Ruins
  • 5.
    Upon Our Spiritual Deathbed
  • 6.
    Stolen Years
  • 7.
    Sunken Lungs
  • 8.
    Last Call

CD 2

  • 1.
    Stolen Years (Instrumental Version)
  • 2.
    Dark Horse on the Wind
  • 3.
    The Foggy Dew
  • 4.
    Babelís Tower (Rehearsal Demo)
  • 5.
    Come the Flood (Rehearsal Demo)
  • 6.
    Ghosts of the Charnel House (Rehearsal Demo)

von Björn Springorum (29.11.2017) Die stolzen Iren sind auch 2018 so unbeugsam und feurig wie eh und je. Unglaubliche 30 Jahre leisten sie dem von tiefer Schwermut geprägten Heavy Metal große Dienste und konnten sich unglaublicherweise von Album zu Album und von Tour zu Tour steigern. Soviel vorab: „Exile amongst the ruins“ setzt diese Tendenz mit gespenstischer Leichtigkeit fort. Einfach alles wirkt wie aus einem Guss und setzt sich zu einem leidenschaftlichen und aus tiefstem Herzen kommenden Manifest irischer Metal-Alchemie zusammen. Die Hymnen des Heavy Metal, die schwarze Seele des Black Metal, die Urwüchsigkeit des Pagan Metal und der Herzschlag Irlands, eingefasst in Kompositionen wie ohrenbetäubende Schlachtrufe, wie schmerzvolle Requien, wie abgekämpfte Moritaten. „Exile amongst the ruins“ ist ebenso wenig nur ein weiteres neues Album wie Primordial nur eine weitere Heavy-Metal-Band sind. Die Iren sind eine Macht, Alan Averill ein Frontmann von seltenem Weltformat und ihre Musik ist völlig authentisch, voller echter Pein und Passion. Atemberaubend!