Details

https://www.emp.de/p/exhumation---the-early-years/319564St.html
Artikelnummer: 319564St
12,99 € 6,99 €
Du sparst 46% / 6,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 13.11.2019 - 14.11.2019

Nur noch 3 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 319564
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Band Grave Digger
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Limitierte First-Edition im 4-Seiten Digipak mit 2 Bonustracks.

Das 35-jährige Jubiläum von Grave Digger ist für Chris Boltendahl und Co. der Anlass, den Fans mit einem besonderen Bonbon eine Freude zu machen. Diese Neuaufnahmen von 13 Klassikern aus der Frühphase der Truppe sind nun mit druckvollem 2015er-Sound ausgestattet und lassen die Tracks in neuem Licht erstrahlen. Weiterhin sind auf "Exhumation - The early years" noch zwei brandneue Tracks ("My private morning hell" sowie "Young and dangerous") vertreten, die das sensationelle Package der Totengräber vervollständigen.
CD 1
1. Headbanging Man 2. Fire In Your Eyes 3. Witch Hunter 4. Shoot Her Down 5. Stand Up And Rock 6. Heavy Metal Breakdown 7. Enola Gay - Drop The Bomb 8. Get Away 9. We Wanna Rock You 10. Playing Fools 11. Here I Stand 12. Tyrant 13. Paradise 14. My Private Morning Hell 15. Young And Dangerous
Oliver Kube

von Oliver Kube (10.09.2015) 1984: Mit Helloween und Running Wild bilden die Gladbecker um Frontmann Chris Boltendahl samt ihrer ersten Veröffentlichungen die Speerspitze dessen, was sich als extrem fruchtbare, bis heute global einflussreiche deutsche Metal-Szene entwickeln sollte. Den Genre-Begriff Power Metal gab es damals noch nicht wirklich. Er musste für Songs wie das kultige „Shoot her down“, die Mega-Hymne „Stand up and rock“, den Speed-Kracher „Headbanging man“ oder „Heavy Metal breakdown“, den Titeltrack des Grave-Digger-Debüts, erst noch erfunden werden. Da einige ihrer 80er-Scheiben mittlerweile vergriffen, die Stücke aber unverändert geil sind, hat sich die Band entschlossen, ein gutes Dutzend davon im aktuellen Line-Up neu einzuspielen - herrlich authentisch und im bulligem Oldschool-Sound. On top gibt es noch zwei Neu-Kompositionen, die sich stilistisch den Klassikern anpassen und die Vorfreude auf den nächsten, regulären Longplayer steigern. Passenderweise gibt es „Exhumation“ natürlich auch auf Vinyl. Dabei ist der LP eine 7-Inch-Single mit den beiden neuen Tracks als Bonus beigefügt. Sehr cool.