Details

https://www.emp.de/p/evocation-ii---pantheon/361929St.html
Artikelnummer: p2219220
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 361929
Geschlecht Unisex
Musikgenre Folk Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Eluveitie
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Erscheint im Digipak mit der Instrumental-Version des Albums auf einer Bonus-CD

Lange wurde gemunkelt, aber nun ist es offiziell: "Evocation II - Pantheon", das neuste Album aus dem Hause Eluveitie steht bereit! Der neue Silberling führt die Tradition des "Evocation I - The Arcane Dominion" konsequent fort, jedoch ist der Sound noch rauer, noch ursprünglicher, folkiger und mystischer als zuvor.
CD 1
1. Dureððu 2. Epona 3. Svcellos II (Sequel) 4. Nantosvelta 5. Tovtatis 6. Lvgvs 7. Grannos 8. Cernvnnos 9. Catvrix 10. Artio 11. Aventia 12. Ogmios 13. Esvs 14. Antvmnos 15. Tarvos II (Sequel) 16. Belenos 17. Taranis 18. Nemeton
CD 2
1. Bonus-CD (Instrumental versions)
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (12.06.2017) Acht Jahre sind nach „Evocation I“, dem ersten Akustikalbum der Schweizer Folk Metal Pioniere von Eluveitie, ins Land gezogen. Nun ist es an der Zeit, die Fortsetzung jenes szeneprägenden Meisterwerkes aus der Taufe zu heben. „Es fühlte sich richtig an, ‚Evocation II‘ jetzt in Angriff zu nehmen“, reflektiert Bandleader und Freigeist Chrigel. Das Konzept der Erstlingsscheibe wird fortgeführt, entführt den Hörer in längst vergangene Zeiten und eröffnet einen faszinierenden Zugang zur keltischen Mythologie. Mühelos gelingt es der Truppe, ihre Hörer von einer Sekunde auf die nächste in den Bann zu ziehen. Zeit und Raum verlieren an Bedeutung, das gallische Pantheon erwacht zum Leben und erweist den keltischen Gottheiten seinen Tribut. Mystik, Magie und Melodik bilden eine hinreißende Einheit, atmosphärische Feinjustierungen und Finessen sowie eine facettenreiche Komplexität an filigranen Elementen lassen die Platte zu einem geheimnisvollen Folk Metal Juwel avancieren. Es gibt viel zu entdecken! Ergo: Die Evolution Eluveities manifestiert sich in perfekter Manier auf der Platte!