Details

https://www.emp.de/p/everything-remains-as-it-never-was/164586St.html
Artikelnummer: p842839
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 164586
Geschlecht Unisex
Musikgenre Folk Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Eluveitie
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 19.02.2010
Dieser einmalige Mix aus melodischem Death Metal, Pagan und Folk Elementen hat Eluvetie zu etwas Besonderem gemacht. "Everything remains" ist ein brachiales Album voll gepackt mit erstklassigen Tracks, gemischt von Colin Richardson (Machine Head, Slipknot uvm.) und von John Davis (U2, Led Zeppelin uvm.) gemastert.
CD 1
1. Otherworld 2. Everything Remains As It Never Was 3. Thousandfold 4. Nil 5. The Essence Of The Ashes 6. Isara 7. Kingdom Come Undone 8. Quoth The Raven 9. (Do) Minion 10. Setlon 11. Sempiternal Embers 12. Lugdunon 13. The Liminal Passage
Adam Weishaupt

von Adam Weishaupt (02.03.2010) Die Schweizer Waldmenschen kehren zurück. Nach dem zwischenzeitlich erfolgreichen Akustik/Folk-Experiment "Evokation I: The arcane dominion", lassen es die acht Mitglieder von Eluveitie nun wieder auf metallische Weise krachen. Bereits das tolle Intro "Otherworld" sorgt für keltisches Braveheart Feeling, ehe lupenreine Nackenbrecher wie der schnelle Titelsong "Everything remains" oder das stimmungsvolle, hymnische "Thousandfold" folgen. Eluveitie klingen anno 2010 erwachsen und routiniert, der Sound ist glasklar und dynamisch, wofür vor allem der brachiale Mix von Colin Richardson (Machine Head, Slipknot u.v.m.) und das finale Master von John Davis (U2, Led Zeppelin etc.) sorgten. Große Namen für eine stetig wachsende Band, die sich ihre Fangemeinde vor allem Live erspielt hat und nun alles auf eine Karte setzt. Das Risiko ging auf, denn das Album lebt von den vielen unterschiedlichen und stets erstklassigen Kompositionen, zu denen sich Schunkeln ("The essence of the ashes"), Grooven ("Quoth the raven") und Träumen ("Lugdunon") lässt. Vor allem wenn die bezaubernde Leierspielerin Anna Murphy zum Duett mit Mastermind Chrigel bittet, ist die Gänsehaut vorprogrammiert. Abermals großes Kino!